10.10.2014
FLUG REVUE

Neue Heimat in MünchenLufthansa CityLine ist umgezogen

Nach Teilen der Abteilungen Technik und Flugbetrieb ist nun auch die Verwaltung der Lufthansa CityLine von Köln nach München umgezogen. Damit sind nun rund 1000 Angestellte der Fluglinie in der bayrischen Landeshauptstadt beheimatet.

bombardier-crj900-lufthansa-cityline-luftaufnahme

Bombardier CRJ900 der Lufthansa CityLine. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die Lufthansa-Tochter war viele Jahre auf dem Flughafen Kön Bonn beheimatet. Aufgrund der Neuorganisation des Lufthansa-Regional-Verbunds verlagerte sich der Schwerpunkt auf München. Mit dem Umzug der rund 250 Mitarbeiter aus der Verwaltung arbeiten nun rund 1000 Angestellte des Unternehmens am bayrischen Airport. Neben der Verwaltung und einem eigenen Technikbereich umfasst dies auch den Flugbetrieb mit 550 Piloten und Flugbegleitern. Die Airline ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der Lufthansa und fliegt in deren Auftrag von München aus 64 Ziele in 24 Ländern an. Lufthansa CityLine führt heute rund 45 Prozent aller europäischen Lufthansa Flüge von und nach München durch. „Lufthansa CityLine leistet einen großen Beitrag zum Erfolg unseres Münchner Drehkreuzes. Mit dem Umzug können unsere Teams noch enger zusammenarbeiten, um unseren Kunden ein optimales Reiseerlebnis zu bieten“, sagt Thomas Klühr, Mitglied des Lufthansa Passagevorstands Finanzen & Hub München.  Lufthansa CityLine betreibt in München 37 Flugzeuge der Typen Embraer 195 und Bombardier CRJ700/900. Insgesamt umfasst die Flotte 54 Jets. Die Airline beschäftigt deutschlandweit rund 2300 Mitarbeiter.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App