25.03.2014
aero.de

AirlinesLufthansa wird frühe A320neo erhalten

Mehr als 50 Fluggesellschaften haben den Airbus A320neo bestellt. Als einer der ersten Betreiber wird Lufthansa Flugzeuge mit der "New Engine Option" erhalten.

Airbus A320 Lufthansa Sharklets 1

A320 der Lufthansa mit Sharklets. Foto und Copyright: Airbus S.A.S.  

 

"Die erste A320neo kommt Ende 2015 / Anfang 2016", sagte Lufthansa-Sprecher Thomas Jachnow aero.de. Ein genauer Termin für das EIS stehe allerdings noch nicht fest.

Die Frankfurter waren vor einem Jahr bereits die erste europäische Airline, die eine A320 mit den neuen, spritsparenden Sharklet-Flügelspitzen in Betrieb nahm.

Lufthansa hatte im August 2011 zunächst 20 A320neo und fünf A321neo geordert. Zwei Jahre später stockten die Frankfurter ihren Auftrag auf der Paris Air Show um 35 A320neo und 35 A321neo auf.

Airbus nahm in der vergangenen Woche den ersten A320neo Prototypen MSN6101 auf die Endlinie in Toulouse und kündigte einen Erstflug im vierten Quartal an.

Die A320neo soll, zunächst noch mit der aktuellen A320-Generation, ab Oktober 2015 ausgeliefert werden. Drei Jahre später dürfte die Produktion der A320ceo enden - 2018 will Airbus die A320 nur noch mit neuen Triebwerken produzieren.

Der Modellwechsel auf die A320neo wird mit einem Ausbau der Kapazitäten einhergehen. Airbus gab im Februar bekannt, die aktuelle Monatsrate von 42 A320 im zweiten Quartal 2016 auf 46 Flugzeuge zu erhöhen.

Seit dem Programmstart der A320neo Ende 2010 hat Airbus mehr als 2.600 Einheiten des wahlweise mit Pratt & Whitney PW1100G oder CFM LEAP-X Triebwerken angebotenen Flugzeugs verkauft. Mit einer 2017 verfügbaren Sondervariante der A321neo erhöht Airbus die Maximalbestuhlung seines Standardrumpfmodells von 220 auf 236 Sitze.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App