15.01.2014
FLUG REVUE

Premiere auf der Boeing 747-8Lufthansa erlaubt elektronische Geräte an Bord

Die Deutsche Lufthansa gestattet seit Jahresbeginn die durchgehende Benutzung elektronischer Geräte an Bord ihrer Flugzeuge. Zunächst ist die Genehmigung nur für Flüge an Bord der Boeing 747-8 erteilt. Später sollen auch andere Flugzeugmuster hinzukommen.

Boeing 747-8 Intercontinental Lufthansa

Die Boeing 747-8 ist das erste Flugzeugmuster bei Lufthansa, bei dem die Benutzung elektronischer Geräte im Flug durchgehend erlaubt ist. Foto und Copyright: Boeing  

 

Seit Januar 2014 dürften an Bord der 747-8 Smartphones, Tablets, Laptops und andere mobile elektronische Geräte bei Lufthansa Flügen durchgängig "von Gate zu Gate" genutzt werden, solange sie nicht sendeten oder empfängen, teilte Lufthansa mit. Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die Europäische Agentur für Flugsicherheit EASA hätten die Leitlininen gelockert. Dies ermögliche seit Jahresbeginn die Nutzung mobiler Endgeräte. Im ersten Schritt gelte dies nur für Flüge mit der Boeing 747-8. Die Umstellung weiterer Flugzeug-Typen folge sukzessive. Für die nahe Zukunft plane Lufthansa, auch die Genehmigung für die Nutzung von Geräten im Online-Modus zu erhalten. Das Telefonieren werde aber aus Rücksicht auf die Passagiere weiterhin nicht möglich sein.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

14.08.2017 - Bis dato wurden 1532 von 1552 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot