10.10.2014
FLUG REVUE

Volle Flugzeuge im PassagierverkehrLufthansa erreicht Rekordauslastung

Im August erzielte der Lufthansa-Konzern im Passagiergeschäft mit einem durchschnittlichen Sitzladefaktor von 86,4 Prozent für einen einzelnen Monat eine neue Rekordmarke.

lufthansa-airbus-a380-800_DAIMA

Airbus A380-800 der Lufthansa. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Wie die Lufthansa mitteilte ererichte die Auslastung der Passagierflugzeuge in den ersten drei Quartalen im Konzern (Lufthansa, Swiss und Austrian) den Rekordwert von 80,6 Prozent. Dies entspricht einer Steigerung von 0,3 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr. Das Angebot, gemessen in Sitzkilometern, erhöhte der Konzern in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 Prozent. Den Absatz, gemessen in verkauften Sitzkilometern, steigerte die Lufthansa Group in diesem Zeitraum um 2,6 Prozent. Obwohl 2,2 Prozent weniger Flüge im Vergleich zum Vorjahr angeboten wurden, beförderten Lufthansa, Germanwings, Swiss und Austrian Airlines im Zeitraum von Januar bis September insgesamt 81,2 Millionen Fluggäste und damit laut Lufthansa mehr als je zuvor in den ersten drei Quartalen eines Jahres.

Die Lufthansa Passage inklusive Germanwings und Lufthansa Regional beförderte in den ersten neun Monaten des Jahres trotz zahlreicher Streiks und dadurch über 4200 ausgefallener Flüge 59,3 Millionen und damit 2,1 Prozent mehr Fluggäste als im Vorjahr. Das Angebot steigerte die Gesellschaft in diesem Zeitraum um 1,9 Prozent, den Absatz konnte Lufthansa mit einer Steigerung von 2,5 Prozent erhöhen. Die Auslastung der Flugzeuge stieg um 0,4 Prozentpunkte auf 80 Prozent. 

Swiss transportierte beförderte in den ersten drei Quartalen 13,2 Millionen Fluggäste; 0,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Gesellschaft steigerte ihr Angebot in diesem Zeitraum um 2,0 Prozent, der Absatz erhöhte sich um 1,5 Prozent. Der Sitzladefaktor lag zum Ende des dritten Quartals bei 83,7 Prozent und damit annähernd auf Vorjahresniveau. Austrian Airlines beförderte von Januar bis September 8,7 Millionen Fluggäste (0,6 Prozent mehr als im Vorjahr). Die Fluglinie steigerte das Angebot um 4,6 Prozent. Den Absatz konnte Austrian Airlines um 5,9 Prozent, steigern. Die Auslastung der Flugzeuge stieg um einen Prozentpunkt auf 79,8 Prozent.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot