02.01.2017
FLUG REVUE

Airbus-Zweistrahler Lufthansa erwartet 2017 zehn A320neo

Kurz vor Jahresende hat Lufthansa ihren fünften Airbus A320neo übernommen. Das Flugzeug soll am Montag zu seiner Heimatbasis Frankfurt überführt werden.

Fünfter Airbus A320neo für Lufthansa

Lufthansa hat den fünften Airbus A320neo noch Ende 2016 rechtlich übernommen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Noch im alten Jahr, am 29. Dezember 2016, hat Lufthansa bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder ihre nunmehr fünfte A320neo mit PW1100G-JM-Getriebefans von Pratt & Whitney übernommen. Die Überführung des Flugzeugs mit der Kennung D-AINE nach Frankfurt ist für Montag geplant. Das teilte Lufthansa am vergangenen Donnerstag mit.

Für 2017 rechnet Lufthansa mit der Auslieferung von weiteren zehn der neuen Airbus-Zweistrahler. Lufthansa ist Erstbetreiber des A320neo, das erste Flugzeug wurde am 20. Januar 2016 übernommen und ging fünf Tage später in den Liniendienst. Die A320neo werden nach Angaben von Lufthansa auf innerdeutschen und europäischen Strecken, beispielsweise nach Oslo, Stockholm oder Barcelona, eingesetzt.

Zunächst litten die zwar leisen und treibstoffsparenden Getriebefan-Triebwerke an Kinderkrankheiten, die Airbus und Pratt & Whitney aber mittlerweile in den Griff bekommen haben sollten. Nach Angaben von Lufthansa ist die A320neo mit ihren bis zu 180 Sitzplätzen pro Passagier rund 20 Prozent günstiger im Betrieb. Insgesamt hat die Lufthansa Group 116 neo-Flugzeuge bestellt, 45 davon in der größeren A321neo-Version.




Weitere interessante Inhalte
Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App