23.12.2015
FLUG REVUE

Weltweit erster Betreiber der neuen Airbus-GenerationLufthansa erwartet A320neo nach Weihnachten

Die Deutsche Lufthansa erwartet die formelle Übergabe ihrer ersten A320neo in der Woche nach Weihnachten. Damit wird sie, noch in diesem Jahr, der erste Betreiber der neuen A320-Generation.

Airbus A320neo Lufthansa

Lufthansa will noch 2015 die weltweit erste Kunden-A320neo übernehmen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Nach jetzigem Stand sei die juristische Übergabe des Flugzeugs, der sogenannte "Transfer of Title" für die Woche nach Weihnachten in Hamburg geplant, teilte Lufthansa-Sprecherin Anja Lindenstein am Mittwoch auf Nachfrage der FLUG REVUE mit. Man befinde sich bereits mit Kundenflügen im Übernahmeverfahren. Ein konkretes Datum liege noch nicht fest, aber die Übergabe sei noch in diesem Jahr vorgesehen. Die erste A320neo für Lufthansa, die künftige D-AINA, ist auch das weltweit erste Kundenflugzeug der neuen A320-Generation. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN6801 wird, laut Lufthansa, nach seiner Übergabe von seiner künftigen Basis Frankfurt aus zunächst nach München und Hamburg pendeln. 

Die Übergabe eines neuen Flugzeugs erfordert eine Reihe genau abgestimmter Schritte: Der Kunde überprüft das Flugzeug am Boden und in der Luft mit einem Expertenteam auf die Übereinstimmung mit allen Vertragsdetails. Dabei unterstützt ihn eine Airbus-Auslieferungsmannschaft, die etwaige Nachbesserungen sofort ausführen kann. 

Eine typische Auslieferung bei Airbus dauert bei eingespielten Programmen fünf Tage: 

Tag 1: Bodenchecks, äußere Oberflächen, visuelle Kontrolle von Gepäckräumen, sonstigen Räumen und Kabine, Drucksondensystem, Cockpitchecks, Triebwerkstests

Tag 2: Kunden-Übernahmeflug, Kontrolle aller Flugzeugsysteme mit allen Kabinensystemen (darunter die Notsauerstoffanlage), Flugverhalten im gesamten Betriebsbereich

Tag 3: Korrektur aller kleinen Mängel, die eventuell noch festgestellt wurden

Tag 4: Abschluss der technischen Übernahme. Ausfüllen aller technischen Dokumente über die Übereinstimmung mit der Musterzulassung. Damit darf das Lufttüchtigkeitszeugnis erteilt werden.

Tag 5: Transfer of Title, juristischer Wechsel des Eigentümers, Vorbereitung zum Kunden-Uberführungsflug

Typischerweise besteht eine Kundenabnahmemannschaft aus etwa sieben Personen (darunter Ingenieurabteilung, Qualitätskontrolle, Wartung, Flugbetrieb) und einem Teamleiter. Diese Mannschaft prüft auch Dokumente vom Herstellungsprozess.



Weitere interessante Inhalte
Bauarbeiten verringern die Flughafenkapazität Frankfurt erneuert Startbahn 18 West

18.05.2017 - Die Fraport AG erneuert die Startbahn 18 West in Frankfurt. Auf rund 1450 Metern Länge wird der Startbahnbelag erneuert. Bei dieser Gelegenheit installieren die Hessen auch noch eine sparsame … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Umwelt easyJet verringert CO2-Emissionen

11.05.2017 - Die britische Niedrigpreis-Fluggesellschaft easyjet hat seit dem Jahr 2000 nach eigenen Angaben ihren Kohlendioxid-Ausstoß pro Passagierkilometer um mehr als 31 Prozent reduziert. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

10.05.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App