14.11.2014
FLUG REVUE

Drittes Ziel in FloridaLufthansa fliegt erstmals direkt nach Tampa

Die Lufthansa baut ihr Streckennetz in die USA weiter aus. Ab 25. September 2015 wird die Fluggesellschaft erstmals Verbindungen nach Tampa in Florida ganzjährig anbieten.

Lufthansa Tampa Florida

Die Region um Tampa bietet für Urlauber viele Sehenswürdigkeiten. © Foto und Copyright: Lufthansa/Nicholas A Collura-Gehrt  

 

Ein Flugzeug der Lufthansa vom Typ Airbus A340-300 wird im Sommer fünfmal und im Winter viermal pro Woche auf der Route zwischen Frankfurt und Tampa eingesetzt. Neben Miami und Orlando ist die Hafenstadt an der Westküste des Bundesstaates ab kommenden Herbst dann das dritte Lufthansa-Ziel in Florida. Tampa selbst liegt an einer Bucht (Tampa Bay) des Golfs von Mexiko und bildet mit den benachbarten Städten St. Petersburg und Clearwater einen schnell wachsenden Ballungsraum, in dem inzwischen fast drei Millionen Einwohner leben. 

LH 482 verlässt jeweils vormittags das Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt und erreicht Tampa am Nachmittag (Ortszeit) nach einer Reisezeit von fast elf Stunden. Der Rückflug startet in Florida als Nachtflug am frühen Abend und landet am Morgen des darauffolgenden Tages am Frankfurt Airport. In der neuen Business Class lässt sich der Sitz per Knopfdruck in ein bequemes Bett mit einer horizontalen Liegefläche von 1,98 Metern Länge verwandeln und die vor kurzem eingeführte Premium Economy Class wartet mit neuem Freiraum und mehr Sitzabstand auf. In allen Reiseklassen stehen Passagieren ein breites Unterhaltungsangebot im individuellen Inflight-Entertainment-System sowie FlyNet, das drahtlose Breitband-Internet, zur Verfügung.
Ein Hin- und Rückflug nach Tampa kann nach Lufthansa-Angabe ab 739 Euro gebucht werden.



Weitere interessante Inhalte
Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter

Konkurrenz für die Lufthansa Wizz Air fliegt ab Frankfurt

14.02.2017 - Die ungarische Niedrigpreis-Airline nimmt zwei neue Strecken ab dem Frankfurter Flughafen ins Programm. Mit dem immer größer werdenden Angebot dürfte vor allem die Lufthansa in Bedrängnis kommen. … weiter

Erster offizieller Linienflug Lufthansa-A350 startet nach Delhi

10.02.2017 - Am Freitag nahm die erste A350-900 der Lufthansa ihren regulären Liniendienst von München nach Delhi auf. … weiter

Januar-Zahlen Passagierrekord in Frankfurt

10.02.2017 - Im Januar 2017 nutzten rund 4,2 Millionen Fluggäste den Flughafen Frankfurt, womit der bisherige Januar-Höchstwert aus dem Jahr 2016 umannähernd 75.000 Passagiere übertroffen wurde (plus 1,8 Prozent). … weiter

7,9 Millionen Passagiere im Januar Lufthansa Group mit zwölf Prozent im Plus

09.02.2017 - Die Airlines der Lufthansa Group haben im Januar rund 7,9 Millionen Fluggäste befördert. Dies entspricht einer Steigerung von 12,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Hauptverantwortlich dafür war … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App