14.11.2014
FLUG REVUE

Drittes Ziel in FloridaLufthansa fliegt erstmals direkt nach Tampa

Die Lufthansa baut ihr Streckennetz in die USA weiter aus. Ab 25. September 2015 wird die Fluggesellschaft erstmals Verbindungen nach Tampa in Florida ganzjährig anbieten.

Lufthansa Tampa Florida

Die Region um Tampa bietet für Urlauber viele Sehenswürdigkeiten. © Foto und Copyright: Lufthansa/Nicholas A Collura-Gehrt  

 

Ein Flugzeug der Lufthansa vom Typ Airbus A340-300 wird im Sommer fünfmal und im Winter viermal pro Woche auf der Route zwischen Frankfurt und Tampa eingesetzt. Neben Miami und Orlando ist die Hafenstadt an der Westküste des Bundesstaates ab kommenden Herbst dann das dritte Lufthansa-Ziel in Florida. Tampa selbst liegt an einer Bucht (Tampa Bay) des Golfs von Mexiko und bildet mit den benachbarten Städten St. Petersburg und Clearwater einen schnell wachsenden Ballungsraum, in dem inzwischen fast drei Millionen Einwohner leben. 

LH 482 verlässt jeweils vormittags das Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt und erreicht Tampa am Nachmittag (Ortszeit) nach einer Reisezeit von fast elf Stunden. Der Rückflug startet in Florida als Nachtflug am frühen Abend und landet am Morgen des darauffolgenden Tages am Frankfurt Airport. In der neuen Business Class lässt sich der Sitz per Knopfdruck in ein bequemes Bett mit einer horizontalen Liegefläche von 1,98 Metern Länge verwandeln und die vor kurzem eingeführte Premium Economy Class wartet mit neuem Freiraum und mehr Sitzabstand auf. In allen Reiseklassen stehen Passagieren ein breites Unterhaltungsangebot im individuellen Inflight-Entertainment-System sowie FlyNet, das drahtlose Breitband-Internet, zur Verfügung.
Ein Hin- und Rückflug nach Tampa kann nach Lufthansa-Angabe ab 739 Euro gebucht werden.



Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App