29.10.2015
FLUG REVUE

Ab April in den IranLufthansa fliegt von München nach Teheran

Ab dem 14. April 2016 nimmt Lufthansa die Non-Stopp-Verbindung von München nach Teheran auf. Zum Einsatz kommt der Airbus A330-300.

Airbus_A330-300_Lufthansa

Ab April fliegt Lufthansa mit dem Airbus A330-300 von München nach Teheran. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die Verbindung von München nach Teheran erfolgt dreimal pro Woche. Der Airbus A330-300 mit der Flugnummer LH 602 startet um 22.10 Uhr in der bayrischen Landeshauptstadt und landet im Iran um 5.20 Uhr Ortszeit. Mit der neuen Verbindung will die Lufthansa Group ihr tägliches Angebot nach Teheran ergänzen. Bis dato fliegt die Lufthansa mit einer Boeing 747-400 ab Frankfurt und Austrian Airlines mit einem Airbus A320 ab Wien in den Iran. „Nach dem Abbau der Sanktionen und der damit verbundenen Wiederbelebung der Wirtschaftsbeziehungen erwarten wir für die Zukunft  eine deutlich erhöhte Nachfrage im Geschäftsreiseverkehr. Iran wird auch für Kulturreisende immer interessanter“, sagt Thomas Klühr, Mitglied des Lufthansa Passagevorstands Finanzen & Hub München. Die Lufthansa hatte die Strecke nach Teheran ab München bereits von April 2004 bis zum Sommer 2006 bedient.



Weitere interessante Inhalte
Bis Anfang 2017 Lufthansa übernimmt Brussels Airlines komplett

29.09.2016 - Der Lufthansa-Aufsichtsrat stimmt einer Übernahme von Brussels Airlines zu. Lufthansa erwirbt die ausstehenden 55 Prozent an der Muttergesellschaft SN Airholding . … weiter

Neuer CFK-Zweistrahler für München Erste A350 von Lufthansa wird lackiert

28.09.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa, Werknummer MSN74, ist in Toulouse in den Lackierhangar geschleppt worden. Dort erhält der CFK-Rumpf des neuen Zweistrahlers seine Lufthansa-Kundenlackierung. … weiter

Neue Airbus-Generation mit neuen Triebwerken Endmontage der ersten A330neo beginnt

28.09.2016 - In Toulouse hat Airbus am Dienstag die Endmontage der ersten A330neo begonnen. Die neue Generation des Kassenschlagers A330 soll der konkurrierenden Boeing 787 preissensible Kunden abjagen. … weiter

A320-Flotte von Lufthansa Serienausstattung mit Satelliteninternet-Technologie beginnt

27.09.2016 - Bis zum Frühjahr 2018 rüstet Lufthansa Technik die gesamte A320-Familie von Lufthansa mit Antennen und Routern für den Internetempfang über Ka-Band-Satelliten aus. … weiter

Airline ist auch großer Luftfahrtzulieferer Korean Air liefert erste Sharklets für die A330neo

22.09.2016 - Mitte September hat Korean Air das erste "Shipset" von Sharklets für die A330neo an Airbus geliefert. Airbus nennt die strömungsoptimierenden Endscheiben wegen ihrer haifischflossenartigen Form … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2016

FLUG REVUE
10/2016
12.09.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Solar Impulse 2
- Kippt Boeing die 747-8?
- Lufthansa-Halbjahresbilanz
- Einsatzbereitschaft F-35A
- Dassault Super Étendard
- Chinas Ambitionen im All
- Triebwerke-EXTRA

aerokurier iPad-App