A380 Lufthansa Intro Lufthansa hat A380 übernommen

Lufthansa hat bisher 15 A380 bestellt. Am 19. Mai war es soweit. Bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder übernahm die Airline ihr neues Flaggschiff für die Langstrecke.


Lufthansas neues Flaggschiff: Airbus A380 30 Bilder

Nach der Übergabe in Hamburg-Finkenwerder flog die A380 nach Frankfurt. Dort hat die A380-Flotte der Lufthansa (LH) künftig ihre Heimatbasis. Derzeit hat die Airline bereits vier Airbus A380 in der Flotte, mit den Kennungen D-AIMA, D-AIMB, D-AIMC,und D-AIMD. Die ersten Strecken im Flugplan sind Tokio, Peking und Johannesburg.

In Frankfurt hat LH bereits eine Wartungshalle für den Riesen-Airbus gebaut. Außerdem werden die Gatepositionen vorbereitet. Die deutsche Fluggesellschaft ist seit Jahrzehnten Airbus-Kunde - unter anderem mit A300, A310, A320, A330 und A340.

Nach Angaben von Lufthansa wurde das erste Großbauteil der ersten Lufthansa A380 am 23. Oktober 2007 von Prüfern der Fluggesellschaft inspiziert. Im Herbst 2009 war das erste Flugzeug mit der Serbeinnummer MSN 038 fertiggestellt und flog Anfang Oktober zur Innenausstattung von Toulouse nach Hamburg-Finkenwerder.

Bereits im Frühjahr 2007 hob aber schon ein Airbus A380 unter Lufthansa Flugnummer ab. Die deutsche Fluggesellschaft war Partner von Airbus beim Route Proving. Damals führten die Flüge nach New York, Hongkong und Washington.

In der Flotte der Lufthansa löst die A380 nach rund 20 Jahren die Boeing 747-400 als Flaggschiff ab. Dennoch bleibt auch die Baureihe von Boeing noch langfristig im Bestand. Lufthansa hat zur Modernisierung die 747-8 bestellt.

Aber nicht nur beim Flugbetrieb ist der Airbus A380 für die Lufthansa ein Thema. Seit Jahren hat sich auch Lufthansa Technik auf den fliegenden Riesen spezialisiert. Neben den Wartungsarbeiten für die eigene Flotte gibt es auch diverse Kooperationen, zum Beispiel das Joint Venture Spairliners.

Modelle, Poster und viele weitere Accessoires zum Thema Lufthansa finden Sie im Shop von unserem Kooperationspartner flugstatistik.de


WEITER ZU SEITE 2: 2.7.2008 - 26 Tage - Route Proving

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     
Mehr zum Thema "Zivilluftfahrt"



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Erster A380-Betreiber aus Russland Transaero wählt ihre A380-Kabinenkonfiguration aus

17.04.2014 - Die russische Fluggesellschaft Transaero Airlines hat die Kabinendefinition ihrer Airbus A380 abgeschlossen. Demnach werden 652 Fluggäste im dann größten Passagierflugzeug Russlands untergebracht. … weiter

Flugsimulator im Einkaufszentrum Emirates eröffnet A380 Experience in Dubai

16.04.2014 - Die Fluglinie Emirates hat die Emirates A380 Experience sowie einen neue Emirates Official Store in der Dubai Mall eröffnet. Die Einrichtung bietet den ersten im Nahen und Mittleren Osten öffentlich … weiter

GE Aviation fertigt in Deutschland GEnx fliegt mit Turbinenschaufeln aus Regensburg

16.04.2014 - GE Aviation stattet die Niederdruckturbinen des GEnx-2B erstmals mit in Deutschland produzierten Turbinenschaufeln aus. Sie bestehen aus dem neuen Werkstoff Titanaluminid und kommen unter anderem bei … weiter

Airlines Lufthansa: Vorzeitige Sitzreservierung auf der Langstrecke

16.04.2014 - Lufthansa bietet ab 28. April eine kostenpflichtige Sitzreservierung in der Economy Class auch auf Langstreckenflügen an. … weiter

Premiere zum zehnjährigen Jubiläum Emirates fliegt einmalig mit einem Airbus A380 nach Wien

10.04.2014 - Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Emirates-Verbindung ab Wien nach Dubai bedient die internationale Fluggesellschaft die Strecke im Mai 2014 einmalig mit einem Airbus A380. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

ILA Berlin Air Show
Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 5-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 05/2014

FLUG REVUE
05/2014
14.04.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Adieu DC-10
- Boeing 787 im Test
- Hubbles Entdeckungen
- US Marines Helikopter
- Fiji Airways
- Probleme deutscher Flughäfen

aerokurier iPad-App