03.06.2016
aero.de

IATA AGMLufthansa: Keine Beteiligung an SAS

Lufthansa und SAS suchen Möglichkeiten, enger zusammenzuarbeiten. Eine Beteiligung der Lufthansa an ihrem skandinavischen Partner steht aber nicht zur Debatte.

Airbus A330-300 SAS

Airbus A330-300 von SAS. Foto und Copyright: Airbus  

 

"Wir haben uns gegen eine Investition entschieden", zitiert "Dow Jones" Lufthansa-Chef Carsten Spohr vom Rande der IATA-Jahreskonferenz in Dublin. Die Kooperation mit SAS will Lufthansa aber vertiefen.

Lufthansa sucht in Europa Airlinepartner für Eurowings. Die Günstigplattform ist offen angelegt, ab Herbst sollen sich erste Airlines Eurowings anschließen.

Lufthansa richtet dafür das Partnernetzwerk "Wings Connect" ein, in dem Airlines ihre Günstigaktivitäten im Verbund planen und vermarkten sollen.

Direktinvestitionen in andere Airlines schließt Lufthansa nicht grundsätzlich aus, im September will der Vorstand über eine Komplettübernahme von Brussels Airlines entscheiden.



Weitere interessante Inhalte
USB-Anschlüsse SAS rüstet 5000 Economy-Sitze nach

24.05.2017 - Scandinavian Airlines (SAS) modifiziert die Recaro-Economy-Sitze in rund 40 Flugzeugen. … weiter

Bauarbeiten verringern die Flughafenkapazität Frankfurt erneuert Startbahn 18 West

18.05.2017 - Die Fraport AG erneuert die Startbahn 18 West in Frankfurt. Auf rund 1450 Metern Länge wird der Startbahnbelag erneuert. Bei dieser Gelegenheit installieren die Hessen auch noch eine sparsame … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

10.05.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App