13.05.2015
FLUG REVUE

53 Flugzeuge mit Premium EconomyLufthansa macht Fortschritte bei Kabinenumrüstung

Nach der Umrüstung eines Airbus A340 verfügen nun 53 Flugzeuge der Lufthansa über die neue Premium-Economy-Kabine. Damit ist die Hälfte der Langstreckenflotte mit der neuen Klasse ausgestattet.

Lufthansa premium economy class

Lufthansa Premium Economy. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Wie bei den Jets zuvor erfolgte die Umrüstung des Airbus A340-300 mit der Kennung D-AIGO bei Lufthansa Technik. Laut Lufthansa verfügen damit 53 Flugzeuge über die neue Premium Economy. Darunter befinden sich sämtliche Airbus A380 und Boeing 747-8, die von Frankfurt aus eigesetzt werden, sowie 15 in München stationierte Airbus A340-600 und die beiden A340-300 in Düsseldorf. Die Umrüstung der Langstreckenflotte soll in diesem Herbst abgeschlossen werden. Als nächstes sind die verbliebenen Exemplare der Muster Airbus A330-300, A340-300, A340-600 sowie Boeing 747-400 an der Reihe. Die Sitze der Premium Economy sind je nach Flugzeugtyp um bis zu drei Zentimeter breiter als in der normalen Economy-Klasse. Der Sitzabstand beträgt 97 Zentimeter.



Weitere interessante Inhalte
US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Primäre Flugsteuerung Test-A380 fliegt mit 3D-gedruckter Hydraulikkomponente

18.04.2017 - Ende März hob ein Airbus A380 erstmals mit einem additiv gefertigten Spoiler-Aktuator-Ventilblock ab. Hergestellt wurde die Komponente von Liebherr-Aerospace. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App