22.12.2016
FLUG REVUE

Platzrundenflüge für PilotenLufthansa nennt A350-Trainingsplan

Seit Mittwoch ist der erste Lufthansa-Airbus A350 in Deutschland. Mit Trainingsflügen bereitet Lufthansa ihre Piloten auf die Einsätze ab Februar vor. Deren geplante Orte und Zeiten nannte die Airline am Donnerstag.

Erste A350 für Lufthansa in München 21. Dezember 2016

Die neue Münchnerin D-AIXA kommt für Traininigsrunden an verschiedene Flughäfen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Vom 22. bis einschließlich 31. Dezember 2016 werde die A350-900 an verschiedenen deutschen Flughäfen zu Gast sein, teilte Lufthansa am Donnerstag mit. Damit könne das weltweit modernste Langstreckenflugzeug in der Woche bis Silvester auch außerhalb von München erlebt werden.

Aus Wettergründen können die Flüge aber jederzeit und kurzfristig abgesagt oder geändert werden. Ebenso können die Uhrzeiten abweichen. So flog die A350 am Donnerstag, entgegen der Ankündigung, kurzfristig von Stuttgart nach Dresden und nicht nach Manching.

 

Sonntag, 25. Dezember 2016

11:00 Uhr Abflug von München nach Leipzig

11:55 Uhr Landung in Leipzig, Weiterflug nach Hannover

13:40 Uhr Ankunft in Hannover und Weiterflug nach Nürnberg um 14:30 Uhr

14:30 Uhr Ankunft in Nürnberg, Weiterflug um 15:40 Uhr nach München

16:10 Uhr Ankunft in München, Weiterflug nach Stuttgart um 16:40 Uhr

17:20 Uhr Ankunft in Stuttgart und Weiterflug nach München

18:10 Uhr Ankunft in München

 

Montag, 26. Dezember 2016

11:00 Uhr Abflug von München nach Calons Vatry im Nordosten Frankreichs

12:20 Uhr Landung in Calons Vatry. Starts und Landungen 

15:10 Uhr Weiterflug nach München

16:30 Uhr Ankunft in München

 

Dienstag, 27. Dezember 2016

09:00 Uhr Abflug von München nach Leipzig

09:55 Uhr Landung in Leipzig und  Weiterflug nach Hamburg

10:50 Uhr Ankunft in Hamburg

11:20 Uhr Abflug in Hamburg und Weiterflug nach Hannover

11:45 Uhr Ankunft in Hannover und  Weiterflug  nach München

12:50 Uhr Ankunft in München

14:00 Uhr Start in München und Weiterflug nach Stuttgart

14:40 Uhr Ankunft in Stuttgart und Weiterflug nach Nürnberg

15:15 Uhr Ankunft in Nürnberg und Rückflug nach Stuttgart

15:50 Uhr Ankunft in Stuttgart und Weiterflug nach München

16:40 Uhr Ankunft in München

 

Die weiteren Flüge bis zum 31. Dezember wurden noch nicht genannt.



Weitere interessante Inhalte
Bauarbeiten verringern die Flughafenkapazität Frankfurt erneuert Startbahn 18 West

18.05.2017 - Die Fraport AG erneuert die Startbahn 18 West in Frankfurt. Auf rund 1450 Metern Länge wird der Startbahnbelag erneuert. Bei dieser Gelegenheit installieren die Hessen auch noch eine sparsame … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

10.05.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Tests mit Biotreibstoff Singapore Airlines will ökologischer fliegen

08.05.2017 - Singapore Airlines setzt auf der Strecke von San Francisco nach Singapur einen mit Biotreibstoff betankten Airbus A350-900 ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App