29.09.2014
FLUG REVUE

Langstreckenflüge ab Frankfurt betroffenLufthansa-Piloten streiken am Dienstag

Wie die Vereinigung Cockpit mitteilt werden die Piloten der Lufthansa am 30. September 2014 im Zeitraum von 8 bis 23 Uhr auf Langstreckenflügen mit den Flugzeugtypen Airbus A380, Boeing 747, Airbus A330 und Airbus A340 die Arbeit niederlegen und keine Abflüge vom Flughafen Frankfurt durchführen.

lufthansa-airbus-a380-800_DAIMA

Airbus A380-800 der Lufthansa. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Mit diesem Streik will die Pilotengewerkschaft einen neuen Tarifvertrag zur Übergangsversorgung von in den Ruhestand gehenden Piloten erreichen. Ein Angebot der Lufthansa hatte die Vereinigung Cockpit am 25. September abgelehnt. Nun wollen die Piloten am Dienstag die Langstreckenflüge der Lufthansa ab Frankfurt bestreiken. Der Bereich ist zugleich Kernpunkt eines weiteren strittigen Themas. Die Lufthansa plant nämlich, günstigere Flüge auf Langstrecken anzubieten. Dazu sollen ab 2015 bis zu 14 Airbus A340-300 mit "einem stärker auf Privatreisende ausgerichteten Klassen-Mix" modifiziert werden und mit "deutlich günstigeren" Kosten fliegen. Laut Lufthansa haben sich die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) sowie Lufthansa Technik, LSG Sky Chefs und weiteren Systempartner mit den Einsparungen einverstanden erklärt. Bei den Piloten sollte die Grenze, ab der Mehrflugstunden vergütet werden, angehoben werden. Derzeit erhalten die Piloten ab einer Überschreitung von 71 Flugstunden pro Monat eine Mehrflugstundenvergütung. Diese Grenze sollte zum Start der neuen Langstrecken-Teilflotte mit zunächst acht A340 um 80 Minuten pro Monat je Pilot erhöht werden. "Weil dieser Vorschlag von der VC abgelehnt wurde, sollen die Flugzeuge nun im Rahmen der geltenden Tarifregelungen alternativ bereedert werden", heißt es in einer Mitteilung. Die Lufthansa erwägt also nun den Einsatz externer Piloten.



Weitere interessante Inhalte
Riesiges Trägerflugzeug Stratolaunch absolviert erste Triebwerkstests

21.09.2017 - Erstmals wurden die sechs Triebwerke des Spezialflugzeugs am Boden angelassen. Bis zum Erstflug dauert es aber noch eine Weile. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Tianjin Airbus eröffnet A330-Auslieferungszentrum in China

20.09.2017 - Der europäische Flugzeughersteller hat in Tianjin hat sein neues Completion and Delivery Centre für die A330 eingeweiht. Gleichzeitig wurde die erste A330 an Tianjin Airlines ausgeliefert. … weiter

US-Präsidentenjet auf Basis der Boeing 747-8 Boeing erhält Umbauauftag für nächste "Air Force One"

14.09.2017 - In den USA läuft das Beschaffungsverfahren für die nächsten Präsidentenjumbos. Nachdem die Air Force zwei fabrikneue, für Transaero gebaute 747-8 beschaffen will, erging nun auch ein Auftrag an … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

11.09.2017 - 336 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende