26.06.2008
FLUG REVUE

25.6.2008 - Lufthansa WachtumsprogoseLufthansa rechnet trotz hoher Ölpreise mit solidem Wachstum

Die Lufthansa rechnet trotz der schwierigen Rahmenbedingungen durch die hohen Ölpreise weiterhin mit solidem Wachstum.

Wie das Unternehmen auf einem Investorentag in München weiter ausführte, sei für das laufende Jahr 85 Prozent des Kraftstoffbedarfs bereits durch Hedging abgesichert. Insgesamt rechnet Lufthansa in diesem Jahr mit einer Kerosinrechnung von 5,6 Millarden Euro, nach 3,8 im Jahr 2007 und 3,36 im Jahr 2006. Die gestiegenen Kosten sollen unter anderem durch ein Sparprogramm, Treibstoffzuschläge und eine engere Kooperation innerhalb von Konzernverbund und Allianzen abgefangen werden. Davon sollen auch die weiteren Expansionspläne profitieren.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App