31.03.2015
FLUG REVUE

Airline gedenkt der AbsturzopferLufthansa sagt Jubiläumsfeier ab

Die Deutsche Lufthansa AG hat am Dienstag die für April geplanten Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag ihrer Neugründung 1955 abgesagt. Damit reagiert das Unternehmen auf das jüngste Unglück bei Germanwings.

Convair_CV-340_Lufthansa_1955

Das Kolbenmotor-Passagierflugzeug Convair CV-340 gehörte 1955 zur Grundausstattung der neu gegründeten Lufthansa. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Aus Respekt vor den Opfern des Absturzes von Flug 4U 9525 sage Lufthansa die ursprünglich für den 15. April 2015 vorgesehenen Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Unternehmens ab, teilte Lufthansa mit. Die Airline hatte schon vor dem Germanwings-Unglück mit dem Versenden von Einladungen begonnen. 

An Stelle der geplanten Jubiläumsveranstaltung werde Lufthansa den Staatsakt aus dem Kölner Dom, bei dem Angehörige und Freunde am 17. April 2015 der Opfer gedenken, für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übertragen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

Arbeitskampf bei Lufthansa Piloten streiken am Dienstag weiter

27.11.2016 - Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit streikt weiter: Am kommenden Dienstag sollen alle Kurzstreckenflüge bestreikt werden, am darauffolgenden Mittwoch dann alle Lufthansa-Flüge ab Deutschland. … weiter

Pilotenstreik bei Lufthansa Am Donnerstag fallen mehr als 900 Flüge aus

23.11.2016 - Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat eine Fortsetzung des Streiks bei Lufthansa angekündigt. Die Airline reagiert mit einem weiteren "Sonderflugprogramm". … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

23.11.2016 - Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant. … weiter

Neuer Pilotenstreik Lufthansa streicht 900 Flüge

22.11.2016 - Nachdem das Arbeitsgericht Frankfurt am Dienstagnachmittag eine einstweilige Verfügung der Lufthansa gegen den Streik ablehnte werden am Mittwoch wohl 900 Flüge ausfallen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App