27.01.2011
FLUG REVUE

Lufthansa: San Francisco wird nächstes A380-Ziel

Die Deutsche Lufthansa will ab Mai auch die kalifornische Metropole San Francisco täglich mit dem Airbus A380 bedienen.

Am Donnerstag kündigte Lufthansa an, dass ab dem 10. Mai die Lufthansa-Route von Frankfurt nach San Francisco täglich mit dem Airbus A380 bedient werde. Das größte Passagierflugzeug der Welt ersetze auf dieser Verbindung eine Boeing 747-400 und verkehre unter den heutigen Flugnummern LH 454 und LH 455.

Die Metropole am Pazifik werde außerdem weiterhin einmal täglich von Lufthansa ab München und täglich ab Zürich durch Swiss ebenso mit einem Airbus A340 bedient. Nach aktuellem Stand sei Lufthansa die erste und vorerst einzige Fluglinie auf dem San Francisco International Airport, die dort mit einer A380 starte und lande. 

Zuvor wolle Lufthansa aber noch ab dem 28. Februar New York (JFK) ab Frankfurt als US-Destination ins A380-Streckennetz aufnehmen. In Hamburg-Finkenwerder bereitet sich derweil die nächste A380 für Lufthansa mit der Werknummer MSN061 auf ihre Auslieferung Anfang Februar vor. Nach einem Startabbruchtest folgen als nächstes Kabinentestflüge. Im ersten Halbjahr 2011 erwartet Lufthansa die Auslieferung von vier Airbus A380. Damit stehen dann acht Flugzeuge im LH-Einsatz.

 



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App