18.09.2015
FLUG REVUE

Alle Langstreckenflugzeuge modifiziertLufthansa schließt Kabinen-Umrüstung ab

Die Lufthansa hat die im Jahr 2011 begonnene Modernisierung der Kabinen der Langstreckenflotte abgeschlossen. Alle 106 Airliner fliegen nun mit neuer Innenausstattung.

Lufthansa premium economy class

Lufthansa Premium Economy. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die Kosten des Umrüstungsprogramms belaufen sich auf rund 1,5 Milliarden Euro. Alle 106 Langstrecken-Jets verfügen nun über die aktuelle Kabine in der Business und Economy Class. Die neue First-Class-Ausstattung findet sich in 76 Flugzeugen. Im Rahmen der Umrüstung hat Lufthansa Technik rund 39000 Sitze aus­ge­tauscht, modifiziert oder bei neuen Flugzeugen eingebaut: 600 Sitze in der First Class, 7000 Sitze in der Business Class und mehr als 27600 Sitze in der Economy Class.

Der Einbau von rund 3600 Sitzen für die neue Premium Economy Class in die Langstreckenflugzeuge der Lufthansa soll im Herbst abgeschlossen sein. Neben den Sitzen modifizierte die Fluggesellschaft auch das Inflight Entertainment mit neuen Bildschirmen und einem größeren Audio- und Video-Angebot. Außerdem verfügen alle Flugzeuge über einen Breitband-Internetzugang. Drei Viertel der Langstreckenflugzeuge besitzen einen direkten Zugang zum Mobilfunknetz zum Versand von SMS oder zur Datensynchronisierung über die eigenen mobilen Geräte. Das Umrüstungsprogramm umfasste mehr als 1,4 Millionen Arbeitsstunden.



Weitere interessante Inhalte
Neuer aus der Mobilfunkbranche Thorsten Dirks wird Eurowings-Chef

07.12.2016 - Der Lufthansa-Aufsichtsrat hat den CEO der Telefonica Deutschland AG in den Vorstand berufen. Thorsten Dirks übernimmt zum 1. Mai 2017 das Ressort Eurowings und Aviation Services. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App