16.04.2015
FLUG REVUE

Boeing 747-8 trägt klassische FarbenLufthansa stellt Retrojet-Jumbo in Dienst

Die Deutsche Lufthansa hat am Mittwoch ihre neueste Boeing 747-8 in Dienst gestellt. Der vorletzte, auszuliefernde Jumbo Jet der Airline trägt als Besonderheit die klassischen Farben mit blauem Fensterband, traditionellem "Spiegelei" und Deutschlandfahne auf der Heckflosse.

Boeing 747-8 Lufthansa Retrojet Everett

Der 18. von 19 bestellten Jumbo Jets der Version Boeing 747-8 für Lufthansa erhielt eine Retrojet-Lackierung in klassischen Lufthansa-Farben. Hier wartet das Flugzeug im März auf dem Boeing-Vorfeld in Everett auf seinen mitterweile erfolgten Auslieferungsflug nach Deutschland. Foto und Copyright: FLUG REVUE/Steinke  

 

Die Boeing 747-8, D-ABYT, "Köln" startete am Mittwochnachmittag als "LH404" zum ersten Mal mit zahlenden Passagieren nach New York. Der neueste Jumbo Jet war erst am 26. März als LH 8890 fabrikneu von Boeing aus Everett in Frankfurt eingetroffen. Seitdem hatte Lufthansa Technik die noch fehlenden Sitze der Economy und Premium Economy Class installiert und das Flugzeug auf den Dienstbeginn abschließend vorbereitet. 

Mit der "Yankee Tango" hat Lufthansa ihren vorletzten von 19 bestellten Jumbo Jets der neuesten Version Boeing 747-8 Intercontinental übernommen. Das 19. Flugzeug steht bereits komplett und -wieder in regulären Farben- fertig lackiert in Everett und soll noch im Frühjahr an das vor 60 Jahren neu gegründete Unternehmen ausgeliefert werden. Vor kurzem hatte Lufthansa auch ihre 14. bestellte A380 erhalten, so dass die laufende Erneuerung und Erweiterung der Vierstrahlerflotte dann abgeschlossen ist.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Schwaches Wachstum 2016 Lufthansa-Gruppe mit leichtem Passagierplus

10.01.2017 - Mit der Lufthansa-Gruppe flogen im vergangenen Jahr 109,6 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,6 Prozent. Das Frachtaufkommen kletterte um 1,8 Prozent auf 10,07 Millionen Tonnenkilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App