16.04.2015
FLUG REVUE

Boeing 747-8 trägt klassische FarbenLufthansa stellt Retrojet-Jumbo in Dienst

Die Deutsche Lufthansa hat am Mittwoch ihre neueste Boeing 747-8 in Dienst gestellt. Der vorletzte, auszuliefernde Jumbo Jet der Airline trägt als Besonderheit die klassischen Farben mit blauem Fensterband, traditionellem "Spiegelei" und Deutschlandfahne auf der Heckflosse.

Boeing 747-8 Lufthansa Retrojet Everett

Der 18. von 19 bestellten Jumbo Jets der Version Boeing 747-8 für Lufthansa erhielt eine Retrojet-Lackierung in klassischen Lufthansa-Farben. Hier wartet das Flugzeug im März auf dem Boeing-Vorfeld in Everett auf seinen mitterweile erfolgten Auslieferungsflug nach Deutschland. Foto und Copyright: FLUG REVUE/Steinke  

 

Die Boeing 747-8, D-ABYT, "Köln" startete am Mittwochnachmittag als "LH404" zum ersten Mal mit zahlenden Passagieren nach New York. Der neueste Jumbo Jet war erst am 26. März als LH 8890 fabrikneu von Boeing aus Everett in Frankfurt eingetroffen. Seitdem hatte Lufthansa Technik die noch fehlenden Sitze der Economy und Premium Economy Class installiert und das Flugzeug auf den Dienstbeginn abschließend vorbereitet. 

Mit der "Yankee Tango" hat Lufthansa ihren vorletzten von 19 bestellten Jumbo Jets der neuesten Version Boeing 747-8 Intercontinental übernommen. Das 19. Flugzeug steht bereits komplett und -wieder in regulären Farben- fertig lackiert in Everett und soll noch im Frühjahr an das vor 60 Jahren neu gegründete Unternehmen ausgeliefert werden. Vor kurzem hatte Lufthansa auch ihre 14. bestellte A380 erhalten, so dass die laufende Erneuerung und Erweiterung der Vierstrahlerflotte dann abgeschlossen ist.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Flugzeugtaufe Zweite Lufthansa A350 heißt nun offiziell “Stuttgart”

03.04.2017 - Auch die zweite A350-900 der Lufthansa hat nun einen Namen. Bei einer Feier auf dem Flughafen in Echterdingen wurde der Langstreckenjet als „Stuttgart“ getauft. … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App