20.03.2015
FLUG REVUE

VC-Piloten weiter im ArbeitskampfUPDATE: Lufthansa streikt am Freitag und Sonnabend

Der seit Mittwoch andauernde Streik bei Lufthansa wird auch noch am Freitag und Sonnabend fortgesetzt. Am Donnerstag veröffentlichte Lufthansa eine Liste ihrer am Freitag streikbedingt gestrichenen Flüge.

Boeing_777_Frankfurt_Streikeinsatz_Lufthansa

Die Boeing 777 OE-LPC von Austrian Airlines beförderte während des Streiks der Vereinigung Cockpit gestrandete Lufthansa-Passagiere zwischen Wien und Frankfurt. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die seit einem Jahr laufende Tarifauseinandersetzung der Lufthansa-Geschäftsführung mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit dauert auch noch am Freitag an. Es handelt sich um die zwölfte Streikrunde im aktuellen Arbeitskampf. Eine Liste der ausfallenden Flüge veröffentlichte Lufthansa am Donnerstag unter folgendem Link:

http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/flight_services/cancelled_flights?nodeid=118127922&l=de&cid=18002

Am Donnerstag könne mehr als die Hälfte der geplanten Flüge durchgeführt werden, meldete Lufthansa. Man versuche außerdem, gestrandete Passagiere durch den Einsatz von Flugzeugen der Tochter Germanwings, auch auf sonst durch diese nicht beflogenen Routen nach Frankfurt, und Austrian Airlines zu befördern. Austrian habe zwischen Wien und Frankfurt ausnahmsweise sogar ihr Flaggschiff Boeing 777 mit 300 Sitzen eingesetzt.

UPDATE:
Die Vereinigung Cockpit teilte am Donnerstag mit, sie werde den Streik auch noch am Sonnabend, dem 21. März 2015, von null Uhr bis 23:59 Uhr bei Lufthansa und Lufthansa Cargo fortsetzen. Deutschlandweit werde man die Langstreckenflüge der Lufthansa sowie die Flüge der Lufthansa Cargo bestreiken. Flüge der Lufthansa-Tochterunternehmen Germanwings und Eurowings seien am Sonnabend nicht betroffen.



Weitere interessante Inhalte
Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Frankfurt streicht 125 Flüge Wintereinbruch behindert Flugbetrieb in Deutschland

13.01.2017 - Ein schneereicher Wintereinbruch mit starkem Wind hat am Freitag zu Störungen beim Flugbetrieb geführt. Auch das Drehkreuz Frankfurt wurde nicht verschont. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App