03.01.2011
FLUG REVUE

Lufthansa plant 4000 Neueinstellungen in DeutschlandLufthansa sucht 4000 neue Mitarbeiter in Deutschland

Die Deutsche Lufthansa will im Jahr 2011 tausende neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen. Gesucht werden vor allem Flugbegleiter, Bodenpersonal und Piloten.

Lufthansa werde 2011 rund 4000 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Vor allem in den operativen Bereichen sei der Bedarf groß: Man suche 2200 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter für die Drehkreuze Frankfurt und München und rund 900 neue Servicemitarbeiter für die Betreuung der Fluggäste am Boden. Zudem fingen in diesem Jahr 270 Flugschüler ihre Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer an. Außerdem ermögliche der Lufthansa-Konzern über 300 neuen Auszubildenden den Start ins Berufsleben. Hinzu kämen Einstiegsmöglichkeiten für Fachkräfte, Hochschulabsolventen und Studenten in dualen Studiengängen.

"Lufthansa ist auf Wachstumskurs. Durch die Erweiterung unserer Sitzplatzkapazitäten, etwa durch größere Regionalflugzeuge oder auf Interkontstrecken mit dem Airbus A380, wächst der Personalbedarf in Cockpit und Kabine. Mit steigenden Passagierzahlen brauchen wir auch mehr Mitarbeiter am Boden. Ein gutes Beispiel für die Funktion des Luftverkehrs als Jobmotor", sagte Christoph Franz, neuer Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG.

Derzeit beschäftige der Lufthansa-Konzern rund 117000 Mitarbeiter aus 150 Nationen, 65000 davon in Deutschland.



Weitere interessante Inhalte
Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter

Historischer Zweistrahler steht in Fortaleza Bund will "Landshut" nach Deutschland holen

27.07.2017 - Die 1977 durch eine Flugzeugentführung bekannt gewordene Boeing 737-200 "Landshut" soll aus Brasilien nach Deutschland gebracht, restauriert und ausgestellt werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot