07.10.2010
FLUG REVUE

Lufthansa sucht wieder "Ready-Entry"-PilotenLufthansa sucht wieder "Ready Entry"-Piloten

Der Lufthansa-Konzern sucht als Pilotenanwärter neben geeigneten Anfängern nun auch wieder sogenannte "Ready Entry"-Piloten mit fertiger Ausbildung für Lufthansa Passage, Lufthansa Cargo, Lufthansa Italia und als Fluglehrer an der Verkehrsfliegerschule.

Auf seiner Webseite für Pilotenbewerber nennt das Unternehmen strenge Voraussetzungen für die Bewerber. Für eine Zulassung zum Bewerbungsverfahren bei Lufthansa Passage und werden unter anderem folgende Qualifikationsmerkmale gefordert:

-Europäische Lizenz nach JAR ATPL(A) oder CPL(A)-IR, ATPL Theorie, MCC, 600 Stunden Flugerfahrung (Cargo: 1000 Stunden), davon 300 Stunden mehrmotorig im Zwei-Mann-Cockpit in der kommerziellen Luftfahrt auf Jet- oder Turbopropflugzeugen.
-Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Die Fachhochschulreife reicht nicht aus)
-Körpergröße 1,65 bis 1,98 Meter, nicht mehr als fünf Punkte beim Verkehrszentralregister in Flensburg und keine Eintragung, die auf Drogen- oder Alkoholkonsum zurückzuführen ist, Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift
-Gutes Sehvermögen (Grenzwerte für Refraktionsfehler +/-3 Dioptrien, für Astigmatismus 2 Dioptrien)
-Staatsangehörigkeit eines EU-Landes oder eine Aufenthaltsberechtigung oder unbefristete Aufenthaltserlaubnis für die Bundesrepublik Deutschland, uneingeschränkter Reisepasses. (Rumänien, Bulgarien, Lettland, Litauen, Slowakei, Slowenien, Estland, Tschechien, Ungarn und Polen zählen arbeitsrechtlich hier noch als Nicht-EU-Länder)
-Deutsches Medical Klasse I

Lufthansa erklärte, der "Königsweg" ihrer Pilotenausbildung bleibe der Weg über die Bremer Verkehrsfliegerschule. Ready Entries würden nur zur kurzfristigen Deckung von Nachfragespitzen des stets schwankenden Bedarfs akzeptiert. Bei den letzten Einstellungswellen vor einigen Jahren seien jeweils Ready Entries im oberen zweistelligen Bereich eingestellt worden. Dagegen bietet die Verkehrsfliegerschule der Lufthansa alleine in diesem Jahr 240 Ausbildungsplätze für Flugschüler an. Teilweise wurden auch Flugschüler über Bedarf ausgebildet, die dann vorübergehend auf eine Anstellung als Pilot warten mussten. Dieser "Berg" sei jetzt abgebaut.

 



Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot