10.06.2016
FLUG REVUE

Kooperationsvertrag für London GatwickLufthansa Technik kümmert sich um easyJet

Die Lufthansa Technik Maintenance International wird die technische Betreuung der easyJet-Flotte am Flughafen London Gatwick übernehmen.

Lufthansa Technik Allgemein

Lufthansa Technik ist einer der größten Dienstleister in Sachen Flugzeugwartung. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Wie Lufthansa Technik mitteilt, umfasst der Kooperationsvertrag die Light Base Maintenance der 55 in London Gatwick stationierten Flugzeuge von easyJet. Es handelt sich dabei um Flugzeuge des Typs Airbus A319/A320, künftige A320neo sollen ebenfalls durch die Lufthansa Technik betreut werden. Auch bei technischen Ausfällen (Aircraft on Ground) wird der Dienstleister den Low-Cost-Carrier unterstützen.

Vor Ort befinden sich 60 Mitarbeiter des Wartungsbetriebs, die jede Nacht zwei Checks durchführen können. Die Light Base Maintenance umfasst Routine-Checks und Verschleißreparaturen in regelmäßigen Abständen.

Lufthansa Technik verfügt weltweit über 30 Tochterunternehmen und Beteiligungen. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrsflugzeuge in den Bereichen Wartung, Reparatur, Überholung, Modifikation und Umrüstung, Triebwerke und Komponenten.



Weitere interessante Inhalte
Benefiz-Album von easyJet Einschlafen mit dem Sound von Triebwerken

15.08.2017 - Mit "Jet Sounds" veröffentlicht die britische Niedrigpreis-Airline sowohl eine Single als auch ein ganzes Album nur mit Triebwerksgeräuschen. Das soll beim Einschlafen helfen. … weiter

Fehlalarm: Feuerlöschanlage löst aus Lufthansa Super Star: Schaumbad im Hangar

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Kombination der Interkont-Standorte Eurowings verbindet Köln/ Bonn und München

08.08.2017 - Vier Mal täglich verkehrt die Lufthansa-Tochter ab dem 25. März 2018 zwischen den beiden deutschen Städten. Fluggäste haben so mehr Kombinationsmöglichkeiten im Langstreckenangebot der Airline. … weiter

Germania-Tochter Bulgarian Eagle erhält AOC

03.08.2017 - Am Mittwoch erhielt die Leasinggesellschaft ihre notwendige Zulassung der bulgarischen Luftfahrtbehörde. Eine in London-Gatwick stationierte Airbus A319 der Airline mit 150 Sitzplätzen kommt vorerst … weiter

Line Maintenance soll günstiger werden LHT-Chef kündigt Sparrunde an

03.08.2017 - Lufthansa Technik (LHT) will die Kosten im Bereich "Line Maintenance" um ein Viertel senken. Danach hoffen die Lufthanseaten auf zuätzliche Wartungsaufträge aus dem Bereich der Niedrigpreisairlines. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot