10.06.2016
FLUG REVUE

Kooperationsvertrag für London GatwickLufthansa Technik kümmert sich um easyJet

Die Lufthansa Technik Maintenance International wird die technische Betreuung der easyJet-Flotte am Flughafen London Gatwick übernehmen.

Lufthansa Technik Allgemein

Lufthansa Technik ist einer der größten Dienstleister in Sachen Flugzeugwartung. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Wie Lufthansa Technik mitteilt, umfasst der Kooperationsvertrag die Light Base Maintenance der 55 in London Gatwick stationierten Flugzeuge von easyJet. Es handelt sich dabei um Flugzeuge des Typs Airbus A319/A320, künftige A320neo sollen ebenfalls durch die Lufthansa Technik betreut werden. Auch bei technischen Ausfällen (Aircraft on Ground) wird der Dienstleister den Low-Cost-Carrier unterstützen.

Vor Ort befinden sich 60 Mitarbeiter des Wartungsbetriebs, die jede Nacht zwei Checks durchführen können. Die Light Base Maintenance umfasst Routine-Checks und Verschleißreparaturen in regelmäßigen Abständen.

Lufthansa Technik verfügt weltweit über 30 Tochterunternehmen und Beteiligungen. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrsflugzeuge in den Bereichen Wartung, Reparatur, Überholung, Modifikation und Umrüstung, Triebwerke und Komponenten.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Lufthansa Technik Noch Ausbildungsplätze frei

21.02.2017 - Bei der Lufthansa-Technik-Gruppe werden die letzten freien Ausbildungsplätze in Kürze vergeben. Für fünf Berufe können sich Interessenten noch bewerben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App