13.03.2008
FLUG REVUE

13.3.2008 - LH Technik JahresbilanzLufthansa Technik steigert Umsatz und Gewinn

13. März 2008 - Lufthansa Technik hat 2007 vom Wachstum des Maintenance, Repair & Overhaul (MRO) Marktes profitiert und das Ergebnis erneut verbessert.

Der Umsatz stieg insgesamt um 4,6 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro. Der für insgesamt 19 Gesellschaften des Lufthansa Technik Konzerns vorgelegte Jahresbericht 2007 weist ein Ergebnis vor Ertragssteuern von 287 Millionen Euro aus. Das entspricht einer Verbesserung von 18,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Zahl der Kunden des Technik Konzerns stieg 2007 um 47 auf jetzt insgesamt 630 weltweit an. Mit 465 zusätzlichen Verträgen bei einem Umsatzvolumen von 440 Millionen Euro allein im Berichtsjahr wurden nochmals mehr Kunden und höhere Umsätze für Lufthansa Technik gewonnen als im Vorjahr. Der Umsatzanteil mit konzernexternen Kunden erhöhte sich im Jahr 2007 um 1,3 Prozent auf jetzt 61,2 Prozent. Gerade fürneue und schnell wachsende Airlines bietet Lufthansa Technik maßgeschneiderte Services und Unterstützung beim Aufbau ihrer technischen Operation.

Auf der Bilanzpressekonferenz teilte  Lufthansa Technik auch mit, dass man in Hamburg ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für den Geschäftsbereich "Cabin Innovation" bauen will. Nochim März starten die Arbeiten, bereits im Dezember soll der Einzug in das neue Gebäude beginnen. Knapp zehn Millionen Euro werden in den Neubau investiert.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot