18.04.2013
FLUG REVUE

Lufthansa Technik

Lufthansa Technik ist einer der größten Anbieter für Flugzeugwartung und Modifikation. Die Zentrale des Unternehmens ist in Hamburg. Niederlassungen und Kooperationsfirmen befinden sich in aller Welt.

Lufthansa Technik hat sich auf die Wartung, Instandsetzung und Modifikation von Verkehrsflugzeugen und VIP-Jets spezialisiert. Dazu kommen auch Zentren mit Spezialisierung auf bestimmte Bauteile wie zum Beispiel Triebwerke. Das Unternehmen bietet einerseits komplette Wartungspakete und Serviceporgramme, aber auch nur bestimmte Bausteine und Module an.

Airlines aus aller Welt haben Wartungsverträge mit Lufthansa Technik geschlossen. Der MRO-Anbieter hat auch zahlreiche Kooperationsprogramme und Joint Ventures. Beispiel hierfür ist das Ameco Zentrum in Peking. Bei der Überholung von Triebwerken arbeiten beispielsweise Lufthansa Technik und Rolls Royce im N3-Projekt nahe Erfurt zusammen.

Mitarbeiter des Unternehmens engagieren sich aber auch in der Instandsetzung von historischem Fluggerät. So überholt Lufthansa Technik derzeit eine Lockheed Super Star.

Technische Daten  
Land:Deutschland
Unternehmenssitz:Hamburg
Gründungsjahr:1995
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 0.0) 0 Bewertungen
Mehr zum Thema:
 


News · Berichte · Downloads zu "Lufthansa Technik" 
Baustart bei Lufthansa Technik
Neue Räder- und Bremsenwerkstatt in Frankfurt

03.07.2015 - Heute vollzog Dr. Johannes Bußmann, Vorsitzender des Vorstandes der Lufthansa Technik AG, den ersten Spatenstich für eine neue Räder- und Bremsenwerkstatt am Frankfurter Osthafen. … weiter

Langstreckenjet verkehrt ab November von Köln aus
Erste A330-200 von Eurowings fliegt zu Lufthansa Technik nach Hamburg

01.07.2015 - Der erste Airbus A330 für die neu aufgestellte Lufthansa-Tochter Eurowings kommt am Mittwoch nach Hamburg, wo Lufthansa Technik eine neue Kabineneinrichtung installiert. … weiter

Leiser, sauberer, sparsamer
Umweltfreundliche Verkehrsflugzeuge

26.06.2015 - Nachdem neue Werkstoffe eine Revolution im Flugzeugbau auslösten, verfeinern die Ingenieure viele Details, um noch mehr Kerosin zu sparen. … weiter

D-AXGA
Lufthansa Technik erwartet erste A330-200 für Eurowings

23.06.2015 - Eurowings fliegt für Lufthansa ab November günstig in die Ferne. Den Anfang macht ein Flugzeug vom Vorbesitzer Eva Air. "Die D-AXGA wurde gerade in Taipeh lackiert und wird jetzt für die Überführung … weiter

Neues Reparaturverfahren
Reparatur von CFK-Bauteilen bei Lufthansa Technik

22.06.2015 - Kaum zu glauben, aber manche Schäden an Flugzeugkomponenten aus Faserverbundwerkstoffen werden derzeit noch mit aufgenieteten Metallpatches beseitigt. Spezialisten bei Lufthansa Technik in Hamburg … weiter

Instandsetzung von GEnx2B und GE9X
Lufthansa Technik und GE Aviation gründen Joint-Venture

16.06.2015 - Lufthansa Technik und GE Aviation haben die Gründung eines neuen Gemeinschaftsunternehmens beschlossen, das die Triebwerke GEnx-2B und GE9X instandsetzen soll. Die Antriebe kommen an Boeing 747-8 und … weiter

Verwerten statt Verschrotten
Lufthansa Technik schlachtet Flugzeuge für Ersatzteile aus

14.06.2015 - Einige Komponenten und Systeme von ausgedienten Flugzeugen sind viel zu wertvoll, um sie zu verschrotten. Lufthansa Technik (LHT) schickt ausgediente Flugzeuge deshalb ins Programm „2nd Life“. … weiter

Modifiziertes PTC-Transportmodul für die ganze Langstreckenflotte
Lufthansa-Krankentransporte nun auch an Bord von A380 und 747-8 möglich

02.06.2015 - Die von Lufthansa seit 1999 angebotenen intensivmedizinischen Krankentransporte sind ab sofort an Bord der gesamten Langstreckenflotte des Konzerns möglich. Seit Juni sind auch Boeing 747-8 und Airbus … weiter

Ausbildung oder Studium im Airline-Konzern
Lufthansa sucht Azubis für 2016

19.05.2015 - Die Deutsche Lufthansa hat am Dienstag ihr Karriereportal "Be-Lufthansa.com" mit den Ausbildungsmöglichkeiten für das Jahr 2016 geöffnet. Gesucht werden 230 Schüler und Studenten, die eine Karriere im … weiter

3D
Virtuelle Kabineneinrichtung von Flugzeugen

02.05.2015 - Spezialisten von Lufthansa Technik haben ein neues Verfahren entwickelt, bei dem Elemente der Kabinenausstattung virtuell entwickelt und nicht mehr zeitaufwändig dem realen Flugzeug angepasst werden … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2015

FLUG REVUE
07/2015
15.06.2015

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Air Force One und Co.
- Zwischenbericht Germanwings-Unglück
- 15. EBACE in Genf
- Frisian Flag
- A400M-Absturz
- UAV-Entwicklung Europa
- Kabinenbeleuchtung mit LEDs
- EXTRA Paris Airshow 2015

aerokurier iPad-App