14.11.2016
FLUG REVUE

Endausstattung der Kabine erfolgt erst im JanuarLufthansa übernimmt erste A350 vor Weihnachten

Die Deutsche Lufthansa übernimmt noch vor Weihnachten ihren ersten Airbus A350. Das Flugzeug wird aber erst nach der Überführung bei der Airline in der Kabine komplettiert, um am 9. Februar den kommerziellen Passagierdienst aufzunehmen.

Airbus A350-900 Lufthansa MSN074 Endmontage

Noch vor Weihnachten wird Lufthansa ihre erste A350 übernehmen. Unser Archivbild zeigt das Flugzeug in der Endmontage. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die inoffizielle aber als zuverlässig einzuschätzende Webseite "A350 Production" veröffentlichte am Sonntag auf Twitter einen aktuellen Zeitplan zur ersten Lufthansa-Übernahme eines Airbus A350-900:

Demnach soll das erste Lufthansa-Flugzeug, Werknummer MSN74, Registrierung D-AIXA, rechtlich gesehen am 19. Dezember übergeben werden. Dieser sogenannte Transfer of Title markiert den eigentlichen Eigentümerwechsel. Üblicherweise ist damit auch die Zahlung des restlichen Kaufpreises verbunden, der aber auch schon zuvor "scheibchenweise" fortschreitend, jeweils nach den großen Produktionsmeilensteinen, anteilig entrichtet wird.

Für den 21. Dezember meldet die Webseite noch ein "Flugtraining" und den Auslieferungsflug nach München für den 22. Dezember. Noch am gleichen Tag und am Folgetag soll dann in München ein weiteres Flugtraining geplant sein. Ab dem 2. Januar und bis zum 25. Januar ist gemäß der Übersicht der Einbau der restlichen Kabinendetails geplant, darunter der Sitze der Premium Economy Class.

Der erste Einsatzflug ist nach diesem Stand am 9. Februar von München nach Delhi vorgesehen. Nicht genannt werden Termine für weitere Trainingsflüge und Werbeeinsätze des neuen Zweistrahlers, die auch noch vor dem ersten Linieneinsatz stattfinden dürften.

Korrektur: Die erste A350 von Lufthansa, MSN74, hat bisher noch keine Standläufe und Rolltests aufgenommen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter

Überführung aus Toulouse Delta A350 trifft in Atlanta ein

07.08.2017 - Am Sonntagmorgen konnte die US-amerikanische Fluggesellschaft ihr neues Flugzeug an ihrem Hauptsitz in Atlanta empfangen. Von der französischen Produktionsstätte aus überquerte der Airbus A350-900 den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot