24.02.2017
FLUG REVUE

Neuer Airbus-Zweistrahler für MünchenLufthansa übernimmt zweite A350

Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt.

Zweite A350-900 für Lufthansa in München

Bei ihrer Ankunft wurde die zweite Lufthansa-A350 mit einer Wasserfontäne begrüßt. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die zweite Lufthansa-A350 (MSN080) mit der Kennung D-AIXB ist am Freitag gegen 11 Uhr am Flughafen München gelandet. Auf dem Flug LH 9921 von Toulouse in die bayerische Landeshauptstadt saß Kapitän Georg Obermaier auf dem linken Sitz im Cockpit. "Die A350-900 ist zu Recht das modernste Langstreckenflugzeug der Welt. Es ist unglaublich leise und im Verbrauch absolut sparsam", sagte er. In München wurde das Flugzeug mit einer Wasserfontäne der Feuerwehr begrüßt.

Bei Lufthansa Technik in München werden nun unter anderem die Sitze in der Premium Economy eingebaut. Zudem plant Lufthansa wieder Trainingsflüge, begonnen wird gleich am Freitag. Um 13.10 Uhr startet die D-AIXB von der nördlichen Landebahn des Münchner Flughafens nach Leipzig (Ankunft ca. 14 Uhr). Nach einem kurzen Zwischenstopp geht es weiter zum Köln-Bonn Airport (Ankunft ca. 15 Uhr). Der Rückflug nach München ist um 15.10 Uhr geplant.

Die D-AIXB soll am 14. März mit einem Flug von München nach Boston in den Liniendienst starten. Ihre erste A350-900 hatte Lufthansa noch vor Weihnachten 2016 übernommen. Auch bei ihr wurden zunächst einige Restaufrüstungen bei Lufthansa Technik abgeschlossen, bevor das Flugzeug am 9. Februar bei einem Sonderflug von München nach Hamburg und zurück präsentiert wurde und einen Tag später seinen Liniendienst nach Dehli aufnahm.

Lufthansa hat insgesamt 25 A350-900 bestellt. Die ersten zehn Flugzeuge werden in München stationiert. In der Lufthansa-Konfiguration hat die A350 293 Sitzplätze, davon 48 in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy.



Weitere interessante Inhalte
Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Fehlalarm: Feuerlöschanlage löst aus Lufthansa Super Star: Schaumbad im Hangar

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter

Überführung aus Toulouse Delta A350 trifft in Atlanta ein

07.08.2017 - Am Sonntagmorgen konnte die US-amerikanische Fluggesellschaft ihr neues Flugzeug an ihrem Hauptsitz in Atlanta empfangen. Von der französischen Produktionsstätte aus überquerte der Airbus A350-900 den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot