29.11.2010
FLUG REVUE

LH Airbus BiofuelLufthansa und Airbus testen Biotreibstoff mit A321 zwischen Hamburg und Frankfurt

Lufthansa wird im ersten Halbjahr 2011 den Linienpassagierverkehr mit Bio-Kraftstoff aufnehmen. Hierzu wird die Airline eine A321 mit IAE-Triebwerken einsetzen, erklärte Airbus.

Die Flüge dieser Premiere werden täglich auf der Strecke Hamburg-Frankfurt eine Biokraftstoffmischung verwenden, die zu 50 Prozent aus hydriertem Pflanzenöl (Hydro treated Vegetable Oil kurz HVO) besteht. Kraftstoffe aus Biomasse setzen nach Angaben von Airbus bei der Verbrennung die Menge an CO2 frei, die Pflanzen natürlicherweise während ihres Wachstums aufnehmen.

Der tägliche Flugverbindung wird ab April 2011 für einen Zeitraum von zunächst sechs Monaten im Rahmen des Projekts „Burn Fair“ R&T aufgenommen. Ziel ist, die langfristigen Auswirkungen von nachhaltigem Biokraftstoff auf die Leistungseigenschaften des Flugzeugs zu untersuchen. Airbus leistet hier technische Unterstützung und überwacht auch die Eigenschaften des Kraftstoffs.

“Wir sehen große Chancen im Einsatz von Bio-Kerosin. Zuerst aber wir wollen im täglichen Einsatz Erfahrungen damit sammeln. Dass Lufthansa als erste Airline Biotreibstoff im Linienflugverkehr einsetzt, ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Nachhaltigkeitsstrategie, die wir seit Jahren erfolgreich verfolgen", erklärte Wolfgang Mayrhuber, CEO der Lufthansa.

„Als Pionier auf diesem Gebiet sind wir sehr stolz, dass unsere erneuerbare Dieselkraftstoff-Technologie in der Lage ist, auch die Qualitätsstandards zu erfüllen, die der Luftverkehr für seinen Bedarf benötigt“, sagt Matt Lievonen, President und CEO von Neste Oil. „Diese Technologie hat wahres Zukunftspotential“.

“Tägliche Flüge mit Bio-Kerosin sind ein bedeutender Schritt auf unserem Weg in eine nachhaltige Zukunft des Luftverkehrs. Airbus bringt hierzu Rohstofflieferanten, Erdölraffinerien und Fluggesellschaften zusammen. Mit der heutigen Ankündigung von Linienflügen kommen wir der Realität eines nachhaltigen Luftverkehrs einen weiteren Schritt näher, “ sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus.

Das Bio-Kerosin wird von der in Finnland ansässigen Neste Oil produziert, die ein längeres Vertragsverhältnis mit Lufthansa hat. Der Kraftstoff wird nur aus nachhaltigen Rohstoffquellen gewonnen, um sicherzustellen, dass der Biomasse-Rohstoff weder mit der Nahrungsmittelproduktion, noch mit Anbauflächen oder Wasserbedarf konkurriert.



Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot