06.05.2010
FLUG REVUE

50 Jahre Boeing LufthansaLufthansa und Boeing feiern 50 Jahre Zusammenarbeit bei Jets

Wenige Tage vor der Übernahme ihres ersten Airbus A380 feiert die Lufthansa Jubiläum mit Boeing. Bei einem Festakt erinnerten beide Unternehmen an 50 Jahre Zusammenarbeit. Die Boeing 747-400 "Düsseldorf" trägt ein Jubiläumsdesign.

In den vergangenen 50 Jahren gab es kaum ein Boeing-Flugzeugmuster, dass nicht auch bei der Lufthansa im Einsatz war. Mit der Übernahme der ersten Boeing 707 „Intercontinental Jet“  im Jahr 1960 begann zugleich das Zeitalter des Düsenpassagierfluges bei der Lufthansa.

Kurz darauf stellte die Airline auch die Boeing 720 in Dienst. Bis in die 1980er Jahre gehörte die 707 zur Flotte. Zweites Muster war Mitte der 1960er Jahre die Boeing 727. Sie war als "Europa-Jet" bei der Lufthansa im Dienst.

Für die Boeing 737, den „Baby Jet“, war Lufthansa, gemeinsam mit United Airlines, sogar der Startkunde. Sie forcierte maßgeblich die Entwicklung des Kurzstreckenflugzeuges. Nach der 737-100 folgte rasch die 737-200 in den Farben von Lufthansa. Derzeit sind noch Boeing 737-300 und 737-500 bei der Lufthansa im Einsatz, auch wenn inzwischen zahlreiche Airbus-Muster auf der Kurz- und Mittelstrecke zur  Flotte gehören.

Für die Boeing 747 zählte Lufthansa ebenfalls zu den ersten Kunden und setzte den Jumbo seit Anfang der 1970er Jahre auf zahlreichen Interkontinentalstrecken und weltweit erstmals als Vollfrachter bei Lufthansa Cargo, sowie weltweit erstmals im Ferienflugbereich bei Condor ein. Aktuell hat Lufthansa 30 Boeing 747-400 in der Flotte. 20 Boeing 747-8 sind bereits fest bestellt und werden ab 2011 geliefert.

Liste der Boeing-Baureihen im Lufthansa-Einsatz:
Boeing 707
Boeing 727
Boeing 737-100, -200, -300, -500
Boeing 747-100, -200, -200F, -400
Boeing 747-8 ist bestellt

Bei der Konzernhistorie finden sich noch weitere Anknüpfungspunkte: So betrieb Lufthansa auch die DC-10, Condor hat Boeing 757 und 767 in der Flotte. Die Boeing 777 wird zumindest als Frachter betrieben - im DHL-Joint Venture "Aero Logic".



Weitere interessante Inhalte
Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter

Historischer Zweistrahler steht in Fortaleza Bund will "Landshut" nach Deutschland holen

27.07.2017 - Die 1977 durch eine Flugzeugentführung bekannt gewordene Boeing 737-200 "Landshut" soll aus Brasilien nach Deutschland gebracht, restauriert und ausgestellt werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot