06.05.2010
FLUG REVUE

50 Jahre Boeing LufthansaLufthansa und Boeing feiern 50 Jahre Zusammenarbeit bei Jets

Wenige Tage vor der Übernahme ihres ersten Airbus A380 feiert die Lufthansa Jubiläum mit Boeing. Bei einem Festakt erinnerten beide Unternehmen an 50 Jahre Zusammenarbeit. Die Boeing 747-400 "Düsseldorf" trägt ein Jubiläumsdesign.

In den vergangenen 50 Jahren gab es kaum ein Boeing-Flugzeugmuster, dass nicht auch bei der Lufthansa im Einsatz war. Mit der Übernahme der ersten Boeing 707 „Intercontinental Jet“  im Jahr 1960 begann zugleich das Zeitalter des Düsenpassagierfluges bei der Lufthansa.

Kurz darauf stellte die Airline auch die Boeing 720 in Dienst. Bis in die 1980er Jahre gehörte die 707 zur Flotte. Zweites Muster war Mitte der 1960er Jahre die Boeing 727. Sie war als "Europa-Jet" bei der Lufthansa im Dienst.

Für die Boeing 737, den „Baby Jet“, war Lufthansa, gemeinsam mit United Airlines, sogar der Startkunde. Sie forcierte maßgeblich die Entwicklung des Kurzstreckenflugzeuges. Nach der 737-100 folgte rasch die 737-200 in den Farben von Lufthansa. Derzeit sind noch Boeing 737-300 und 737-500 bei der Lufthansa im Einsatz, auch wenn inzwischen zahlreiche Airbus-Muster auf der Kurz- und Mittelstrecke zur  Flotte gehören.

Für die Boeing 747 zählte Lufthansa ebenfalls zu den ersten Kunden und setzte den Jumbo seit Anfang der 1970er Jahre auf zahlreichen Interkontinentalstrecken und weltweit erstmals als Vollfrachter bei Lufthansa Cargo, sowie weltweit erstmals im Ferienflugbereich bei Condor ein. Aktuell hat Lufthansa 30 Boeing 747-400 in der Flotte. 20 Boeing 747-8 sind bereits fest bestellt und werden ab 2011 geliefert.

Liste der Boeing-Baureihen im Lufthansa-Einsatz:
Boeing 707
Boeing 727
Boeing 737-100, -200, -300, -500
Boeing 747-100, -200, -200F, -400
Boeing 747-8 ist bestellt

Bei der Konzernhistorie finden sich noch weitere Anknüpfungspunkte: So betrieb Lufthansa auch die DC-10, Condor hat Boeing 757 und 767 in der Flotte. Die Boeing 777 wird zumindest als Frachter betrieben - im DHL-Joint Venture "Aero Logic".



Weitere interessante Inhalte
Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App