26.11.2009
FLUG REVUE

Lufthansa verschärft HandgepäckregelungLufthansa verschärft Freigepäckgrenzen

Passagiere der Deutschen Lufthansa müssen sich ab 2010 auf neue Freigepäckregeln bei Transatlantikflügen einstellen. Gäste der Economy Class dürfen dort dann nur noch ein Gepäckstück kostenlos aufgeben und ein Handgepäckstück kostenlos mitnehmen. Ein zweites Gepäckstück aufzugeben wird dann mit 40 Euro oder 50 Dollar Aufschlag pro Richtung berechnet.

Die neue Regelung gelte nur für Langstreckenflüge in der Economy Class über den Nordatlantik zwischen Deutschland, den USA, Kanada und Mexiko, informierte Lufthansa auf ihrer Webseite. Betroffen seien von der Neuregelung nur ab dem 1. Januar 2010 neu ausgestellte Tickets.

Lufthansa verändere auf der betreffenden Route in der Economy Class die Regelung pro Gast auf ein aufzugebendes Gepäckstück von höchstens 23 Kilogramm Gewicht. Maximal noch ein zweites Gepäckstück bis 23 kg werde gegen Zusatzgebühr mitgenommen.

Kunden der Business Class und der First Class dürfen dagegen künftig maximal zwei schwerere Gepäckstücke à 32 Kilogramm kostenlos aufgeben.

Vielflieger mit Status dürfen, zum Beispiel als "Frequent Traveller", zwei Koffer mit insgesamt 40 Kilogramm Gesamtmasse als erhöhtes Freigepäck aufgeben, wenn sie in der Economy Class reisen.

Bitte informieren Sie sich bei Codeshare-Flügen über die aktuellen Gepäckregelungen der ausführenden Fluggesellschaften.

 



Weitere interessante Inhalte
Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Schwaches Wachstum 2016 Lufthansa-Gruppe mit leichtem Passagierplus

10.01.2017 - Mit der Lufthansa-Gruppe flogen im vergangenen Jahr 109,6 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,6 Prozent. Das Frachtaufkommen kletterte um 1,8 Prozent auf 10,07 Millionen Tonnenkilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App