26.11.2009
FLUG REVUE

Lufthansa verschärft HandgepäckregelungLufthansa verschärft Freigepäckgrenzen

Passagiere der Deutschen Lufthansa müssen sich ab 2010 auf neue Freigepäckregeln bei Transatlantikflügen einstellen. Gäste der Economy Class dürfen dort dann nur noch ein Gepäckstück kostenlos aufgeben und ein Handgepäckstück kostenlos mitnehmen. Ein zweites Gepäckstück aufzugeben wird dann mit 40 Euro oder 50 Dollar Aufschlag pro Richtung berechnet.

Die neue Regelung gelte nur für Langstreckenflüge in der Economy Class über den Nordatlantik zwischen Deutschland, den USA, Kanada und Mexiko, informierte Lufthansa auf ihrer Webseite. Betroffen seien von der Neuregelung nur ab dem 1. Januar 2010 neu ausgestellte Tickets.

Lufthansa verändere auf der betreffenden Route in der Economy Class die Regelung pro Gast auf ein aufzugebendes Gepäckstück von höchstens 23 Kilogramm Gewicht. Maximal noch ein zweites Gepäckstück bis 23 kg werde gegen Zusatzgebühr mitgenommen.

Kunden der Business Class und der First Class dürfen dagegen künftig maximal zwei schwerere Gepäckstücke à 32 Kilogramm kostenlos aufgeben.

Vielflieger mit Status dürfen, zum Beispiel als "Frequent Traveller", zwei Koffer mit insgesamt 40 Kilogramm Gesamtmasse als erhöhtes Freigepäck aufgeben, wenn sie in der Economy Class reisen.

Bitte informieren Sie sich bei Codeshare-Flügen über die aktuellen Gepäckregelungen der ausführenden Fluggesellschaften.

 



Weitere interessante Inhalte
Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App