20.07.2016
FLUG REVUE

Medienbericht über KurzstreckenübernahmeLufthansa vor airberlin-Beteiligung?

Die Deutsche Lufthansa könnte, so ein Bericht im "Handelsblatt", Teile des Kurzstreckenverkehrs von airberlin übernehmen. Damit könnte das Unternehmen sein dezentrales "Eurowings"-Netz stärken.

Airbus A320 airberlin

Der Kurzstreckenverkehr von airberlin abseits von Düsseldorf und Berlin könnte, laut unbestätigten Medienberichten, an Lufthansa verkauft werden. Foto und Copyright: airberlin  

 

Der Bericht im "Handelsblatt" wird weder von Lufthansa noch von airberlin bestätigt. Angeblich geht es um eine Lufthansa-Übernahme von "dezentralen" airberlin-Strecken, die nicht deren Drehkreuze Berlin und Düsseldorf berühren. Betroffen wären rund 40 Flugzeuge mit Besatzungen, die nach dem Gedankenspiel der neuen Lufthansa-Tochter Eurowings angegliedert werden könnten. airberlin behielte dann rund 100 Flugzeuge und ihren Netzwerkverkehr nach Düsseldorf und Berlin, der auch als strategischer Zubringer zu ihrem Großaktionär und Finanzier Etihad dient.

Unklar ist, was das Bundeskartellamt als Wettbewerbshüter zu der gemeldeten Lufthansa-Übernahme sagen würde. In Hamburg käme Lufthansa mit den airberlin-Strecken auf einen kombinierten Marktanteil von rund 70 Prozent. Die seit Jahren defizitäre airberlin hatte zuletzt ihre Flotte verkauft und zurück gemietet oder andwerweitig geleast. Die airberlin-Aktie reagierte auf die Berichte mit einer deutlichen Kursverbesserung.



Weitere interessante Inhalte
Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

Gebühren-Streit Lufthansa und Fraport nähern sich an

06.07.2017 - Die deutsche Airline und der Flughafenbetreiber haben eine erste Einigung über kurzfristige Kostenentlastungen unterzeichnet. … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Neue Probleme für airberlin Aus für Kombination von TUIfly und Niki

08.06.2017 - Die TUI Group und die Etihad Aviation Group werden ihre Verhandlungen über das geplante Joint Venture zwischen der deutschen Flug-Tochter TUI fly und Niki nicht fortführen, so TUI heute. … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App