05.03.2014
aero.de

ITB 2014Lufthansa wertet ihr Angebot auf

Lufthansa wird auf der heute in Berlin beginnenden Touristikmesse ITB ihre Interpretation der neuen Zwischenklasse Premium Economy zeigen.

Lufthansa Business Class Boeing 747-8I

Lufthansa Boeing 747-8I Business Class. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Das um ein viertes Abteil ergänzte Bordprodukt ist Teil einer neuen Komfortoffensive des Kranichs: Lufthansa will in allen Klassen Boden zur internationalen Konkurrenz gutmachen.

Die Premium Economy werde "ab Mai buchbar" und voraussichtlich "zum Herbst hin fliegbar" sein, sagte Lufthansa-Sprecher Klaus Gorny aero.de im Januar. ZIM Flugsitz wird die Premium Economy-Kabinen auf den gut 100 Flugzeugen der Lufthansa-Langstreckenflotte ausstatten.

Seit Jahresanfang rüstet Lufthansa ihre A380-Teilflotte auf die aktuelle Business Class mit Liegesitzen um. Ein teures und nach Angaben der Lufthansa auch "zeitintensives" Unterfangen.

Nach Informationen des "Spiegel" wird sich Lufthansa aber nicht nur bei der Bestuhlung ihrer Flugzeuge an den gestiegenen Erwartungen der Passagiere orientieren. Der Bordservice und die Verpflegung während des Flugs sollen bis nächstes Jahr qualitativ verbessert werden.

Im Kampf um die lukrativen Vielflieger auf der Langstrecke will Lufthansa ihre Lounges in Frankfurt und München aufwerten. Passagiere mit Business Class Ticket sollen mit frischen Snacks vor dem Abflug bei Laune gehalten werden.

Mit den Maßnahmen am Boden und in der Luft hofft Lufthansa, im Skytrax-Ranking von vier auf fünf Sterne aufzusteigen - eine Komfortklasse, in der bisher asiatische Airlines dominieren.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App