12.11.2015
FLUG REVUE

Großherzogtum will LH-Aktienpaket übernehmenLufthansa will bei Luxair aussteigen

Lufthansa will ihre 13-prozentige Beteiligung an Luxair verkaufen. Das Großherzogtum plant, dieses Aktienpaket zunächst treuhänderisch zu übernehmen, um es dann einem neuen Interessenten zu verkaufen.

luxair Boeing 737-800 taxiing

Luxair Boeing 737-800. Foto und Copyright: Luxair  

 

Die Zeitung "Luxemburger Wort" meldete, Luxemburgs Infrastrukturminister François Bausch habe am Dienstag die Abgeordneten des Großherzogtums über die Pläne informiert. Bis Ende nächster Woche werde mit einer Entscheidung der Luxair-Direktion zur Transaktion gerechnet. Im Anschluss müssten noch die übrigen Aktionäre mit Vorkaufsrecht ihre Zustimmung geben. 

Über den Kaufpreis für den 13-prozentigen LH-Anteil an der Fluggesellschaft wurde Stillschweigen vereinbart. Der Luxemburgische Staat besitzt bereits jetzt 39,05 Prozent an der Airline direkt und hat auch noch über das Aktienpaket der Staatssparkasse BCEE Einfluss, die weitere 21, 81 Prozent der Anteile hält. Laut "Luxemburger Wort" ist ein Weiterverkauf des LH-Aktienpakets durch das Großherzogtum geplant.

Lufthansa hatte im Sommer angekündigt, die Beteiligung an Luxair verkaufen zu wollen und künftig eigene Flüge von Frankfurt und München nach Luxemburg auflegen zu wollen. Luxair hatte im Oktober angekündigt, eine fabrikneue Boeing 737-800 aus dem Bestand von airberlin zu kaufen und bis Jahresende 2015 in ihre Flotte aufzunehmen.

 

Die bisherigen Anteilseigner an Luxair:

Aktienkapital der Luxair S.A.: 13,75 Millionen Euro.

 

Großherzogtum Luxemburg: 39,05 Prozent

Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat  (BCEE): 21,81 Prozent

Banque Internationale: 13,14 Prozent

Deutsche Lufthansa A.G.: 13,00 Prozent

Luxair: 10,00 Prozent

Luxair Finance: 2,86 Prozent

Andere: 0.14 Prozent



www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Bauarbeiten verringern die Flughafenkapazität Frankfurt erneuert Startbahn 18 West

18.05.2017 - Die Fraport AG erneuert die Startbahn 18 West in Frankfurt. Auf rund 1450 Metern Länge wird der Startbahnbelag erneuert. Bei dieser Gelegenheit installieren die Hessen auch noch eine sparsame … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

10.05.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App