06.01.2015
FLUG REVUE

Airline nennt Jahres-Personalbedarf für 2015Lufthansa will in Deutschland 1650 neue Mitarbeiter einstellen

Die Deutsche Lufthansa will im neuen Jahr 1650 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen. Dazu gehören auch 300 Auszubildende, die ab Herbst 2015 ihre neuen Berufe lernen.

Lufthansa_Technik_Triebwerkswartung

Lufthansa will 2015 auch 400 neue Mitarbeiter bei Lufthansa Technik einstellen. Hier wird ein Flugzeugtriebwerk gewartet. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Der Personalbedarf bestehe vor allem in den operativen Bereichen, teilte Lufthansa zum Jahresbeginn mit. So seien alleine an den Drehkreuzen Frankfurt und München 800 Stellen für Flugbegleiterinnen oder Flugbegleiter zu besetzen. Auch bei Lufthansa Technik seien an unterschiedlichen Standorten rund 400 Neueinstellungen geplant und auch in weiteren operativen Geschäftsbereichen würden Mitarbeiter gesucht.
Lufthansa sei größter Arbeitgeber in Frankfurt und in Hessen. Im neuen Ausbildungsjahr 2015/16 könten deutschlandweit über 300 junge Menschen eine Ausbildung oder ein Studium im Lufthansa Konzern beginnen. Das Angebot an Ausbildungsplätzen umfasse 34 verschiedene Ausbildungsberufe vom Werkzeugmechaniker über Luftverkehrskaufmann, Systemgastronomen und Gastronominnen bis hin zu Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen. Zusätzlich biete die Lufthansa Group neun verschiedene Studienprogramme an.
„Lufthansa zählt zu den attraktivsten Arbeitgebern Deutschlands. In einschlägigen Rankings finden wir uns stets in der Spitzengruppe wieder. Dies belegen auch die Bewerberzahlen: Über 100.000 Bewerbungen wurden im letzten Jahr über das Karriereportal www.Be-Lufthansa.com abgegeben. Ich persönlich freue mich sehr, 2015 an unseren Heimatstandorten in Deutschland rund 1650 neue Mitarbeiter begrüßen zu können“, sagte Lufthansa-Personal- und Rechtsvorstand Dr. Bettina Volkens.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Historischer Lufthansa-Passagierjet Zwei Frachtflugzeuge bringen die "Landshut" nach Friedrichshafen

22.09.2017 - Die ehemalige Boeing 737-200 "Landshut" kommt am Samstag in Friedrichshafen an. Das durch seine Entführung 1977 bekannt gewordene Flugzeug stand zuvor jahrelang im brasilianischen Fortaleza und soll … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

11.09.2017 - 336 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter

Übernahmepoker um insolvente Airline airberlin: Interessenten blicken in die Bücher

30.08.2017 - Am Mittwoch hat der Luftfahrt-Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl Einblick in die airberlin-Bücher genommen. Niki Lauda hat unterdessen ein eigenes Übernahmeangebot für die airberlin-Tochter NIKI … weiter

Ausbildungsbeginn bei der Lufthansa Technik Gruppe Berufseinstieg in die Luftfahrtbranche

28.08.2017 - 151 junge Menschen beginnen bei Lufthansa Technik und ihren Tochtergesellschaften eine Ausbildung oder ein duales Studium. Und die Bewerbungsphase für 2018 läuft bereits. … weiter

Historische Boeing 737 soll aus Brasilien zurückkehren Zerlegung der "Landshut" beginnt

25.08.2017 - Die ehemalige Boeing 737 "Landshut" von Lufthansa wird derzeit von einem Spezialistenteam von Lufthansa Technik zerlegt. Der durch seine Entführung 1977 zu traurigem Ruhm gelangte Jet soll nach … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende