07.02.2014
FLUG REVUE

Jumbo-AuslieferungLufthansa: Zehnte Boeing 747-8 im Anflug

Am Freitagmittag soll die zehnte Boeing 747-8 bei der Deutschen Lufthansa in Frankfurt eintreffen. Das Flugzeug verfügt ab Werk über die neuesten Produktverbesserungen und den nun wieder aktivierten Hecktank.

Boeing_747-8_Intercontinental_Lufthansa_Everett_Lackierhangar

Eine neu gebaute Boeing 747-8 für Lufthansa verlässt den Lackierhangar im Boeing-Werk Everett. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die zehnte Boeing 747-8 trägt die Registrierung D-ABYL. Der Auslieferungsflug war am Donnerstagabend in Everett gestartet. Der Jumbo Jet mit der Werknummer 1492 und dem Boeing-Kürzel RC031 war am Freitagmittag als Flug LH9923 im Luftraum über England. Die Webseite "Flightaware" sagte die Ankunft in Frankfurt für 12.02 Uhr voraus.

Das Flugzeug verfügt über die jüngsten Produktverbesserungen von Boeing und GE Aviation für die 747-8. Dazu gehören optimierte Triebwerke, die neueste Version 3.0 des Flight-Management-Systems und den nun zur Benutzung freigegebenen Hecktank. Boeing hatte Mitte Januar die FAA- und EASA-Zulassung hierfür erhalten. 

Gegenüber den ersten ausgelieferten 747-8 konnte Boeing den Treibstoffverbrauch der aktuell gebauten Jumbos um 3,5 Prozent senken. Damit liegt das Flugzeug nun über den versprochenen Leistungswerten. Lufthansa hat 19 Flugzeuge der längsten Jumbo-Version bestellt. Insgesamt wurden bisher 51 Boeing 747-8 der Passagierversion und 68 Frachter verkauft.

Lufthansa teilte am Freitag außerdem mit, dass ihr Aufsichtsrat Carsten Spohr als neuen Vorstandsvorsitzenden des Konzerns benannt habe. Der studierte Wirtschaftsingenieur und Lufthansa-A320-Kapitän war bisher Chef von Lufthansa Passage Airline. Er tritt sein neues Amt am 1. Mai an und folgt auf Christoph Franz, der als Verwaltungsratspräsident zum Schweizer Pharmaunternehmen Roche wechselt.



Weitere interessante Inhalte
Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Irischer Frühling Ryanair baut aus und um

13.06.2017 - Ryanair expandiert auf dem europäischen Kontinent. Dafür modifizieren die Iren ihr Geschäftsmodell mit Pauschalreiseangeboten und neuartigen Umsteigeverbindungen. … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter

Großauftrag bei Cirrus Neue Schulflugzeuge für Lufthansa

06.06.2017 - Die Lufthansa-Flugschule "Lufthansa Aviation Training" (LAT) in Phoenix modernisiert ihre Flotte und kauft 25 neue Flugzeuge vom Typ Cirrus SR 20. Das Investitionsvolumen beträgt rund 11,5 Millionen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App