07.02.2014
FLUG REVUE

Jumbo-AuslieferungLufthansa: Zehnte Boeing 747-8 im Anflug

Am Freitagmittag soll die zehnte Boeing 747-8 bei der Deutschen Lufthansa in Frankfurt eintreffen. Das Flugzeug verfügt ab Werk über die neuesten Produktverbesserungen und den nun wieder aktivierten Hecktank.

Boeing_747-8_Intercontinental_Lufthansa_Everett_Lackierhangar

Eine neu gebaute Boeing 747-8 für Lufthansa verlässt den Lackierhangar im Boeing-Werk Everett. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die zehnte Boeing 747-8 trägt die Registrierung D-ABYL. Der Auslieferungsflug war am Donnerstagabend in Everett gestartet. Der Jumbo Jet mit der Werknummer 1492 und dem Boeing-Kürzel RC031 war am Freitagmittag als Flug LH9923 im Luftraum über England. Die Webseite "Flightaware" sagte die Ankunft in Frankfurt für 12.02 Uhr voraus.

Das Flugzeug verfügt über die jüngsten Produktverbesserungen von Boeing und GE Aviation für die 747-8. Dazu gehören optimierte Triebwerke, die neueste Version 3.0 des Flight-Management-Systems und den nun zur Benutzung freigegebenen Hecktank. Boeing hatte Mitte Januar die FAA- und EASA-Zulassung hierfür erhalten. 

Gegenüber den ersten ausgelieferten 747-8 konnte Boeing den Treibstoffverbrauch der aktuell gebauten Jumbos um 3,5 Prozent senken. Damit liegt das Flugzeug nun über den versprochenen Leistungswerten. Lufthansa hat 19 Flugzeuge der längsten Jumbo-Version bestellt. Insgesamt wurden bisher 51 Boeing 747-8 der Passagierversion und 68 Frachter verkauft.

Lufthansa teilte am Freitag außerdem mit, dass ihr Aufsichtsrat Carsten Spohr als neuen Vorstandsvorsitzenden des Konzerns benannt habe. Der studierte Wirtschaftsingenieur und Lufthansa-A320-Kapitän war bisher Chef von Lufthansa Passage Airline. Er tritt sein neues Amt am 1. Mai an und folgt auf Christoph Franz, der als Verwaltungsratspräsident zum Schweizer Pharmaunternehmen Roche wechselt.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App