12.01.2016
FLUG REVUE

DFS bilanziert 2015Luftverkehr nimmt leicht zu

Mehr als drei Millionen Flugbewegungen hat die Deutsche Flugsicherung (DFS) 2015 kontrolliert - ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr.

flughafen-stuttgart-boeing-737-ryanair-landung

Boeing 737 von Ryanair bei der Landung in Stuttgart. Foto und Copyright: Flughafen Stuttgart  

 

3.029.066 Flugbewegungen zählte die DFS im vergangenen Jahr. Damit sei die Zahl der Flüge im deutschen Luftraum im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent gestiegen, teilte die DFS am Dienstag mit.

Nachdem 2012 und 2013 der Luftverkehr zurückgegangen war, konnte 2015 zum zweiten Jahr in Folge eine leichte Zunahme festgestellt werden. Zuletzt hat das Verkehrsaufkommen laut DFS 2011 über der Drei-Millionen-Marke gelegen.

Der verkehrsreichste Tag war der 18. September 2015 mit 10.065 Flugbewegungen (2014: 27. Juni mit 10.052 Flugbewegungen) und fiel auf einen Freitag - wie jeder verkehrsreichste Tag seit 2007.

Im Vergleich zu 2014 ebenfalls gestiegen ist die Zahl der Starts und Landungen an den internationalen und regionalen deutschen Flughäfen. 2015 wurden insgesamt 2.142.702 Starts und Landungen registriert (2014: 2.116.906), 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. An den internationalen Flughäfen haben die Verkehrszahlen um 1,2 Prozent zugenommen (1.971.606 Starts und Landungen), an den regionalen Flughäfen um 1,3 Prozent (171.096 Starts und Landungen).



Weitere interessante Inhalte
Größtes CFK-Teil des amerikanischen Herstellers Boeing baut erste Flügelschale für 777-9

07.12.2016 - In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Neuausrichtung der kriselnden Airline airberlin baut in Berlin-Tegel aus

07.12.2016 - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft expandiert in Berlin und erhöht ihre Frequenzen auf bestimmten europäischen Strecken. … weiter

Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Luftfahrt-Hochtechnologie aus Brandenburg Rolls-Royce baut 7000. Triebwerk in Dahlewitz

06.12.2016 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat in Dahlewitz bereits das 7000. Triebwerk produziert. Es wird an Gulfstream geliefert, um einen G550-Businessjet der Amerikaner anzutreiben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App