03.12.2013
FLUG REVUE

737 in Disney-Farben"Magic Plane" fliegt für WestJet

Die kanadische Fluggesellschaft WestJet lässt seit Dienstag eine Boeing 737 in Disney-Sonderlackierung in Richtung Walt Disney World Resort in Orlando starten.

Boeing 737-800_WestJet_Magic_Jet_C-GWSZ_Disney

Der "Magic Jet" von WestJet ist eine Boeing 737-800 mit einer aufwändigen Disney-Sonderlackierung. Foto und Copyright: WestJet  

 

WestJet, ihre Ferientochter WestJet Vacations und die Firma Walt Disney Parks & Resorts (Canada) stellten die mit Micky-Maus-Motiven verzierte Boeing 737-800 am Dienstag vor. Das Leitwerk ist mit einer als Zauberer verkleideten Micky Maus dekoriert, auf englisch "Sorcerer Mickey" genannt. Das "Magic Plane" werde noch am Dienstag aus Calgary nach Orlando starten und dann auch auf anderen Routen des WestJet-Netzes eingesetzt, teilte die Airline mit. An Bord würden Kekse in Form von Disney-Figuren serviert.

Der Sonderanstrich besteht aus 36 Farben. 26 Maler aus vier Nationen waren 24 Tage mit der Lackierung beschäftigt. In den nächsten fünf Jahren soll das Flugzeug 400.000 Gäste befördern und dabei fast acht Millionen Kilometer zurücklegen. WestJet bedient mit über 100 Boeing 737 und Bombardier Q400 ein Netz von 88 Zielen in Nordamerika.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter

Boeing 737-800 von SunExpress Split Scimitar Winglets sollen mehr Treibstoff sparen

20.12.2016 - Von Blended Winglets zu Split Scimitar Winglets: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress rüstet 31 Boeing 737-800 um. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App