11.05.2015
FLUG REVUE

Iranische Fluggesellschaft investiert in größere MusterMahan Air übernimmt Airbus A340-600

Die iranische Fluggesellschaft Mahan Air übernimmt sieben gebrauchte Airbus A340-600. Die Second-Hand-Vierstrahler stammen unter anderem aus früheren Beständen von Virgin Atlantic und wurden mit Hilfe von Airbus vermittelt.

Airbus A340-600 Werkfoto

Mahan Air aus dem Iran will sieben gebrauche Airbus A340-600 in die Flotte nehmen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Insgesamt übernehme man sogar neun Airbus-Flugzeuge, teilte Mahan Air mit: Sieben Airbus A340-600, eine A340-300 und einen Airbus A321. Alle Flugzeuge seien unter zehn Jahre alt und befänden sich technisch in einem hervorragenden Zustand. Mahan Air wolle ihr "explosionsartiges Wachstum" (Mahan) fortsetzen, während man den bestmöglichen Passagierservice anbiete.

Die jüngste Flottenerneuerung gehöre zu einer Neuaufstellung und Modernisierung des Unternehmens. Mahan Air habe im Jahr 2014 rund 5,6 Millionen Passagiere befördert und damit seit drei Jahren die höchste Beförderungsleistung erbracht. Die Flotte bestehe aus 65 Flugzeugen, was Mahan nach Sitzen und Flugzeugbestand zur größten iranischen Airline mache.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Erste Auslieferung angeblich binnen weniger Tage Iran Air vor ersten Airbus-Übernahmen?

17.11.2016 - Iran Air soll, laut Brancheninformationen, vor den ersten Flugzeugübernahmen bei Airbus stehen. Für eine besonders kurzfristige Lieferung will die iranische Fluggesellschaft demnach fabrikneue, … weiter

Retrofit für Airbus A320 Recaro-Sitze für TAP

14.11.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft erneuert die Kabinenausstattung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge. Insgesamt werden 41 Flugzeuge der A320-Flotte von Tap mit den Recaro-Sitzen SL3510 und … weiter

Nur noch A380 und Boeing 777 Emirates stellt letzte A330 und A340 außer Dienst

11.11.2016 - Die Golf-Airline verjüngt ihre Flotte weiter und setzt nun ausschließlich auf Airbus A380 und Boeing 777. … weiter

A340-Triebwerk CFM56-5C knackt 100.000 Flugstunden

07.11.2016 - Das erste CFM56-5C-Triebwerk hat die Schwelle von 100.000 Flugstunden überschritten. Der Motor wurde in 23 Jahren vier Mal vollständig von Lufthansa Technik überholt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App