31.03.2010
FLUG REVUE

Malaysia Airlines: Großauftrag für Airbus

Die malayische Fluggesellschaft erweitert ihre Flotte mit 17 Airbus A330. Darunter sind auch zwei Frachter der neuesten Version A330-200F.

Malaysia Airlines hat bei Airbus 17 A330-Großraumflugzeuge fest in Auftrag gegeben, teilte der Airbus-Mutterkonzern EADS heute mit. Die Airline habe damit eine frühere Grundsatzvereinbarung über den Kauf von 15 A330-300-Passagierflugzeugen und einen zusätzlichen Auftrag für zwei A330-200F-Frachter für ihre Tochtergesellschaft MASkargo bestätigt.

Die Auslieferung der Passagierflugzeuge beginne in der ersten Jahreshälfte 2011 , der erste Frachter werde dagegen erst in der zweiten Jahreshälfte 2011 an MASkargo geliefert. Die neuen A330-300 erhielten eine Kabine für 283 Passagiere in zwei Klassen. Sie würden künftig das Rückgrat der Mittelstreckenflotte der Airline bilden, die damit Verbindungen im asiatisch-pazifischen Raum sowie in den Nahen Osten bedienen wolle.

„Die A330 ergänzen die anderen Flugzeuge, die wir im Rahmen unseres Flottenmodernisierungsplans bestellt haben. Die zusätzliche Kapazität wird uns die Erhöhung der Flugfrequenzen auf wichtigen Verbindungen und die Eröffnung neuer Strecken ermöglichen. Wir schaffen damit die Voraussetzung für die Beschleunigung unseres Wachstums“, sagte Azmil Zahruddin, Managing Director/CEO von Malaysia Airlines.

Malaysia Airlines betreibt derzeit schon 14 Airbus A330, davon 11 A330-300 sowie drei A330-200. Sie hat außerdem bereits sechs A380 bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Berlin – Arktis – Berlin Sonderflug zum Nordpol

22.02.2017 - Airberlin bietet zum zehnten Mal einen Flug über die Arktis und den Nordpol an. Der zwölfstündige Sonderflug mit einem Airbus A330-200 startet am 1. Mai von Berlin-Tegel. … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App