30.08.2010
FLUG REVUE

Mexicana stellt Flugbetrieb ein

Die in einem Insolvenzverfahren befindliche mexikanische Fluggesellschaft hat am Sonnabend ihren Flugbetrieb eingestellt.

Die Mexicana-Muttergesellschaft Nuevo Grupo Aeronáutico S.A. hatte überraschend angekündigt, dass am Sonnabend Mittag mexikanischer Ortszeit wegen finanzieller Probleme der gesamte Flugbetrieb "bis auf weiteres" eingestellt werde.

Trotz einwöchiger Verhandlungen der neuen Investoren sei keine Einigung über die künftige Finanzierung erzielt worden. Die Umsätze reichten nicht aus, um die Kosten zu finanzieren. Zudem verlangten viele Partner Vorkasse.

Betroffen seien Mexicana Airlines, MexicanaClick und MexicanaLink mit 8000 Mitarbeitern. Passagiere sollten sich für eventuelle Entschädigungszahlungen an die Airline wenden.

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot