18.06.2014
aero.de

BBCInmarsat: Wichtiges Suchgebiet bislang ausgelassen

Bei der Suche nach Flug MH370 vor der Westküste Australiens wurde nach Informationen des Satellitenbetreibers Inmarsat ein wichtiges Gebiet ausgelassen.

Suche_Flug_MH370_ADV_Ocean_Shield_und_Lockheed_AP-3C_Orion_RAAF

Ocean Shield auf der Suche nach MH370. Foto und Copyright: Commonwealth of Australia  

 

Inmarsat hat eine Schlüsselrolle bei der Suche der seit 08. März vermissten Boeing 777 von Malaysia Airlines inne. Die Kommunikation zwischen dem Flugzeug und dem Inmarsat-Netzwerk liefert die einzigen Anhaltspunkte zum Schicksal des Flugs und der 239 Menschen an Bord.

Die Experten gehen davon aus, dass Flug MH370 vor der australischen Westküste im Meer endete. Ein australisches Spezialschiff, die Ocean Shield, durchkämmte über Wochen die Gewässer.

Ausgerechnet an einer als wahrscheinlich eingestuften möglichen Absturzstelle habe die Ocean Shield bislang aber nicht gesucht, erklärte Inmarsat im BBC-Format Horizon. Die Ocean Shield sei bereits auf dem Weg zu dieser Stelle gewesen, habe aber abgedreht, um einer Spur vermeidlicher Blackbox-Signale nachzugehen.

Australien koordiniert die Suchaktion gerade neu. Laut Inmarsat werde dann auch an der errechneten Position nach dem Flugzeug gesucht.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Langstreckenflüge Austrian führt Premium Economy ein

07.09.2017 - Die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines will bis Frühjahr 2018 ihre gesamte Langstreckenflotte umrüsten. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF