31.03.2015
FLUG REVUE

Neue Inselverbindung mit der A320Mit Air Corsica von Lüttich nach Ajaccio und Bastia

Die französische Fluggesellschaft Air Corsica verbindet das ostbelgische Lüttich künftig mit ihrer Heimatinsel. Die Verbindung dürfte auch für Reisende aus dem Westen Deutschlands interessant sein.

Airbus_A320_ATR_72_Air_Corsica

Air Corsica fliegt im Sommerflugplan auch ab Lüttich auf die malerische Mittelmeerinsel Korsika. Foto und Copyright: Air Corsica  

 

Ab dem 10. Mai 2015 und bis zum Ende des Sommerflugplans biete Air Corsica viermal pro Woche Flüge vom belgischen Flughafen Liège (Lüttich) nach Korsika an, teilte die Fluggesellschaft mit. Die Direktflüge würden mit einem Airbus A320 durchgeführt. Jeweils am Sonntag und Donnerstag steuere Air Corsica die beiden korsischen Städte Ajaccio im Südwesten und Bastia im Norden an. 

Neben dem Basistarif wird ein Komplettpaket inklusive Gepäckaufgabe und Handgepäck sowie kalten und heißen Getränken und einer Auswahl an Zeitschriften angeboten. Zufällige Probebuchungen der FLUG REVUE im Monat Mai ergaben auf der Webseite der Airline Tarife ab 220 Euro für den Hin- und Rückflug ab Lüttich.

Die seit Juni 1990 bestehende Air Corsica betreibt sechs ATR 72-500 und fünf Airbus A320. Zu den angesteuerten Destinationen zählen Ajaccio, Bastia, Calvi, Clermont-Ferrand, Dole, Figari, Lüttich, Lyon, Marseille, Nantes, Nizza, Paris, Rom, Toulon und Toulouse.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App