04.07.2017
FLUG REVUE

Erste Italien-Flüge gestartetMit Condor ins Dolce Vita

Seit Kurzem bringt die deutsche Airline Sommerurlauber zu verschiedenen italienischen Reisezielen.

Erstflug Torte Condor Italien

Condor feierte ihre Strecken-Neuzugänge typisch italienisch. Foto und Copyright: Condor  

 

Sieben neue Destinationen stellt Condor seinen Fluggästen zur Auswahl. Drei Mal die Woche werden Catania, Olbia und Neapel angeflogen. Cagliari, Lamezia Terme und Palermo hat die Airline zwei Mal wöchentlich im Programm und auch Bari steht immer sonntags im Angebot. Alle Italien-Ziele werden während der Hochsaison bis Ende Oktober bedient. One-Way-Tickets sind ab 69,99 Euro erhältlich.

Gemeinsam mit dem Frankfurter Flughafen feierte Condor die neuen Ziele vergangenen Freitag bei einer Veranstaltung am Boarding Gate. Entsprechend dem Thema „Dolce Vita“ wurden die ersten Passagiere mit Eis, Kaffee und einer Erstflugtorte auf die bevorstehende Reise eingestimmt.

Um alle Gäste während der Sommersaison befördern zu können, setzt Condor auf einigen der neuen Italien-Strecken auf Flugzeuge von Partnerairlines. Die temporär geleasten Flieger inklusive Crews ermöglichen Zusatzflüge während nachfragestarken Zeiten. Zu den Condor-Partnern zählen unter anderem Air Baltic, Cobalt Air und Thomas Cook Airlines Belgium.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

21.08.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot