23.06.2017
FLUG REVUE

Neues Nordamerika-ZielMit Condor nach Phoenix

Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen.

Phoenix Airport

Condor-Kunden können ab sofort Direktflüge nach Phoenix buchen. Foto und Copyright: Phoenix Airport  

 

Condor hat am Donnerstag die Buchungsfunktion von Flügen für den Sommer 2018 freigeschaltet. Neu im Programm ist der Direktflug vom Basisflughafen Frankfurt in die Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona. Immer montags und freitags soll eine Boeing 767-300 die Fluggäste in elf Stunden über den Atlantik befördern.  Ein One-Way-Ticket ist ab einem Preis von 349,99 Euro erhältlich.

„Mit Phoenix als neuem Condor Ziel setzen wir unsere Nordamerika-Expansion konsequent fort. Mit jetzt zwölf Zielen in den USA und fünf Zielen in Kanada sind wir hier sehr gut aufgestellt“, sagt Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Condor-Geschäftsführung. „Wir haben jahrzehntelange Erfahrung auf der touristischen Langstrecke und sehen großes Potenzial in unserem neuen Ziel.“



Weitere interessante Inhalte
US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

In neun Stunden nach Toronto Air Canada Rouge bietet neue Langstrecke ab Berlin

06.06.2017 - Das Streckennetz des Flughafens Berlin-Tegel bekommt Zuwachs. Seit dem 1. Juni können Passagiere mit der Low-Cost-Fluggesellschaft Air Canada Rouge direkt in die kanadische Metropole Toronto fliegen. … weiter

Dämpft Terrorangst Asiens Nachfrage Richtung Europa? Japan Airlines stellt Paris ab Narita ein

30.05.2017 - Japan Airlines stellt Ende Oktober ihre bisher täglichen Flüge aus Tokio-Narita nach Paris ein. Dagegen nehmen die Japaner das australische Melbourne neu ins Programm. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App