13.10.2016
FLUG REVUE

SAS erweitert StreckennetzGanzjährig von München nach Stockholm

Scandinavian Airlines (SAS) nimmt 15 neue Verbindungen in ihr Streckennetz auf. Die aktuelle Winter-Strecke zwischen Stockholm und München wird auch im Sommerflugplan weiter bedient.

Boeing 737 NG von SAS

Mit einer Boeing 737 fliegt SAS künftig sechs Mal pro Woche von Stockholm nach München und zurück. Foto und Copyright: SAS  

 

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS erweitert ihr Streckennetz um 15 neue Verbindungen, darunter sechs Ganzjahres-Routen und neun saisonale Strecken zu Zielen in Südeuropa. Das teilte die Airline am Mittwoch mit.

Für deutsche Passagiere besonders interessant ist die Strecke München-Stockholm, die ab dem 26. März 2017 täglich außer freitags mit einer Boeing 737 bedient wird.

Neben Stockholm-München bietet SAS ganzjährig die Strecken Stockholm-Krakau, Kopenhagen-Färöer Inseln, Kopenhagen-Riga, Aalborg-Oslo und Bergen-Danzig an. Im Sommerflugplan 2017 kommen zudem saisonale Ziele wie Malta, Olbia, Málaga, Nizza, Priština, Lissabon und Shannon hinzu.



Weitere interessante Inhalte
Sommerflugplan am Münchner Airport Lufthansa-Tochter Eurowings baut aus

22.03.2017 - Die Low-Cost-Fluggesellschaft Eurowings stationiert mit Beginn des Sommerflugplans vier Flugzeuge in München. 32 Ziele, von Amsterdam bis Zadar, fliegt die Airline ab Sonntag vom zweitgrößten … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

World Airport Awards 2017 Flughäfen im Vergleich

15.03.2017 - Die Flughäfen in München, Zürich und Frankfurt gehören zu den zehn besten der Welt. Am 14. März wurden in Amsterdam , vom Meinungsforschungsinstitut Skytrax die Top 10 Airports ausgezeichnet. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App