12.11.2010
FLUG REVUE

Neu in Deutschland: German Sky Airlines

Das Luftfahrt-Bundesamt hat am Donnerstag der neuen deutschen Fluggesellschaft "German Sky Airlines" die Betriebsgenehmigung (AOC) überreicht.

Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) habe der neuen deutschen Fluggesellschaft German Sky Airlines mit Sitz in Düsseldorf die Betriebsgenehmigung als Luftfahrtunternehmen erteilt, teilte das LBA am Freitag mit. Der Leiter der Abteilung Betrieb des LBA, Hans-Henning Mühlke, habe am 11. November die Genehmigung (AOC) an den Geschäftsführer der Fluggesellschaft, Isa Görgülü, überreicht. Die Betriebsgenehmigung trage die Lizenz-Nr.: D-172 EG.

Als Reiseveranstalter wurde die Firma German Sky Airlines GmbH schon 2004 unter dem Dach der Tourismusgruppe Kayi Group mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Die Kayi Group besteht nach eigenen Angaben neben der Incomingagentur Kayitur und dem Designerhotel Adam&Eve, aus dem Reiseveranstalter GTI/DTI Travel und der schon länger bestehenden türkischen Fluggesellschaft "Sky Airlines".

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App