13.01.2011
FLUG REVUE

Neue Air-Berlin-Verbindung nach FriedrichshafenNeue Air-Berlin-Verbindung ab Friedrichshafen

Air Berlin will ab April nonstop dreimal pro Woche mit einem Airbus A320 von Friedrichshafen nach Palma de Mallorca fliegen.

Die zweitgrößte deutsche Airline, Air Berlin, plant, ab dem 16. April von Friedrichshafen dreimal pro Woche Palma de Mallorca anzusteuern. Durch die Verbindung, die jeweils dienstags, donnerstags und samstags mit einem Airbus A320 bedient werden soll, ist es für Fluggäste möglich, mit Umsteigen auf Mallorca weitere Ziele auf dem spanischen Festland, sowie die Mittelmeerinsel Ibiza zu erreichen.
Zu den Zielen auf dem Festland zählen die Destinationen Valencia, Barcelona, Madrid, Alicante sowie Málaga und Bilbao. Air Berlin baute den Flughafen Palma de Mallorca in den letzten Jahren zu einem seiner wichtigsten Drehkreuze aus.

Der  Geschäftsführer des Flughafens Friedrichshafen, Hans Weiss, zeigte sich erfreut: „Die Fluglinie Air Berlin mit einer starken Verbindung zum Drehkreuz nach Mallorca stand auf unserer Wunschliste ganz oben“.
Bereits in den letzten Jahren zählte der Bodensee-Airport 25.000 Passagiere in den Hochzeiten auf der Strecke nach Mallorca, die durch verschiedene Reiseveranstalter angeboten wurde. Durch das erweiterte Streckennetz erwartet Weiss 21.000 zusätzliche Fluggäste in der kommenden Sommersaison. Außerdem erhofft sich der Flughafen-Geschäftsführer durch die neuen Verbindungen auch Incoming-Tourismus aus Spanien, von dem die Bodenseeregion und das Alpenvorland profitieren würden.

 

 



Weitere interessante Inhalte
Flughafen Friedrichshafen Mit People's Viennaline nach Wien

09.12.2016 - Seit kurzem fliegt People's Viennaline von Friedrichshafen über Altenrhein in die österreichische Hauptstadt. … weiter

Neuausrichtung der kriselnden Airline airberlin baut in Berlin-Tegel aus

07.12.2016 - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft expandiert in Berlin und erhöht ihre Frequenzen auf bestimmten europäischen Strecken. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

28.11.2016 - Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen. … weiter

Sofortmaßnahmen gegen Flugausfälle Gewerkschafter schließen Krisenvereinbarung mit airberlin

06.10.2016 - Nach tagelangen Flugausfällen bei airberlin und TUIfly haben sich die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und ver.di mit der Geschäftsleitung über eine freiwillige Hilfe gegen nochmalige Flugausfälle … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App