30.01.2015
FLUG REVUE

Erste A320 ist umlackiertNeue Eurowings startet ab Sonntag

Die Deutsche Lufthansa nimmt am 1. Februar den Verkehr mit dem ersten, in den Farben der "neuen Eurowings" lackierten, Airbus A320 auf. Die neue Marke wird den Europaverkehr abseits der Lufthansa-Drehkreuze, aber auch Langstrecken übernehmen.

A320_Eurowings_neue_Lackierung_Wings_erste

Die erste A320 in den Farben der "neuen Eurowings" nimmt ab Februar ihren Dienst auf. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Am 1. Februar starte die neue Eurowings zu ihrem Erstflug, teilte deren Konzernmutter Lufthansa am Freitag mit. Ein Airbus A320 mit der Registrierung D-AIZQ hebe um 10.55 Uhr in neuer Lackierung von Hamburg nach Prag ab, wo für 12.00 Uhr die Landung erwartet werde.

Das zuvor in Lufthansa-Farben eingesetzte und jüngst in Bratislava umlackierte Flugzeug, das 162 Passagieren Platz bietet, ist der erste Airbus A320 in der Eurowings-Flotte. In den kommenden Wochen sollen weitere A320 folgen. Insgesamt sollen bei Eurowings 23 Bombardier CRJ 900 durch größere Airbus A320 ersetzt werden.

Der Beginn der Umstellung der Eurowings-Flotte auf den Airbus A320 mit neuem Markenauftritt ist ein weiterer wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung des sogenannten Wings-Konzepts bei Lufthansa.  Mit den privatreiseorientierten Angeboten unter der Marke Eurowings will die Lufthansa Gruppe neue Kundenpotenziale erreichen und ihre Position in ihren Heimatmärkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Belgien auch bei den Punkt-zu-Punkt-Verbindungen langfristig sichern.

Zunächst sollen die Flüge wie bisher im Auftrag der Germanwings unter Germanwings-Flugnummer durchgeführt werden. Bis Ende 2015 sollen dann unter dem Markennamen „Eurowings“ und unter einem gemeinsamen Dach die Fluggesellschaften Eurowings und Germanwings, sowie weitere Flugbetriebe in Europa mit kostengünstigen Kurz- und Langstreckenangeboten neue Kunden gewinnen und dabei Qualität zu günstigen Preisen bieten. Die ersten Langstrecken sind für den Herbst 2015 ab Köln angekündigt, wo zunächst drei A330 von Eurowings stationiert werden sollen.



Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot