15.05.2015
FLUG REVUE

Lufthansa-AppFluginformationen auf der Apple Watch

Mit der neuen Lufthansa-App können Fluggäste ihre Apple Watch als Bordkarte nutzen und die wichtigen Details zum Flug am Handgelenk abrufen.

Lufthansa App Apple Watch

Lufthansa bietet Infos rund um die Flugreise auf der Apple Watch. Grafik und Copyright: Lufthansa  

 

Das bietet Lufthansa ihren Passagieren jetzt mit einer eigens für die neue Apple Watch entwickelten App. Als Reisebegleiter gibt die Anwendung dem Fluggast alle relevanten Informationen, die er während der verschiedenen Abschnitte seiner Lufthansa-Flugreise ab 24 Stunden vor seinem Flug abrufen kann. 

Die neue App auf der Apple Watch wird mit der klassischen Lufthansa-App auf dem iPhone oder iPad über Bluetooth verbunden und kann seit dem Verkaufsstart aus dem App Store gratis geladen werden. 

Technisch gesehen bündelt die neue Apple Watch App die flugbezogenen Daten und bereitet sie übersichtlich für das Display der Uhr auf. So erinnert die App den Fluggast bereits am Vortag an seine gebuchten Flüge, liefert ständig aktualisierte Informationen zum Flugstatus und zeigt Einsteigezeit, Terminal, Flugsteig und Sitzplatznummer an. Wie bei einem Timer ist dann minutengenau abzulesen, wie viel Zeit noch bis zum geplanten Boarding bleibt. Die Grafik wurde dabei eigens für das Display der Apple Watch entworfen. 

Diese Funktionalitäten stehen zunächst nur allen Miles & More-Teilnehmern zur Verfügung, die in der Lufthansa App für iPhone oder iPad eingeloggt sind. Für Reisende ohne eine Miles & More-Karte sind diese Funktionen zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar. Alle Fluggäste können in Passbook abgespeicherte Bordkarten automatisch auch auf ihrer Apple Watch anzeigen lassen und diese zum Boarding verwenden. Der Fluggast kann außerdem das aktuelle Wetter am Zielort bequem von seiner Uhr ablesen. 

Für die Entwicklung des neuen Angebots wurden zahlreiche Lufthansa-Kunden bezüglich ihrer Wünsche und Vorstellungen befragt.

Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Flugzeugtaufe Zweite Lufthansa A350 heißt nun offiziell “Stuttgart”

03.04.2017 - Auch die zweite A350-900 der Lufthansa hat nun einen Namen. Bei einer Feier auf dem Flughafen in Echterdingen wurde der Langstreckenjet als „Stuttgart“ getauft. … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App