25.08.2008
FLUG REVUE

25.8.2008 - Ausbildungsjahr LHTNeues Ausbildungsjahr bei Lufthansa Technik gestartet

Bei der Lufthansa Technik Gruppe starten in diesen Tagen 285 neue Auszubildende ins Arbeitsleben.

LHT_Ausbildungjahrgang Bild (Standa

Blick in die Ausbildungswerkstatt von Lufthansa Technik (C) LHT Photo  

 

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, sind dies weit mehr als in den Vorjahren (2007: 235, 2006: 182).  

In Hamburg beginnen 141 Auszubildende (Vorjahr: 120), in Frankfurt (einschließlich Standort Alzey) waren es 107 (Vorjahr: 84), in München werden es wieder 30 sein, in Arnstadt sieben. Damit sind bei der Lufthansa Technik Gruppe insgesamt 808 Auszubildende in Deutschland beschäftigt (Vorjahr: 719).

Die neuen Auszubildenden hatten die Wahl unter 16 verschiedenen Berufen beziehungsweise praxisorientierten Studiengängen, erklärte Lufthansa Technik. In Hamburg starten auch drei gehörlose junge Menschen in den Beruf.  

Mit 32 Plätzen in sechs praxisorientierten Studiengängen setzt die Lufthansa Technik den Ausbau der Zusammenarbeit mit den Hochschulen fort. Erstmals wurden Plätze für den Studiengang "Bachelor of Engineering Aircraft Maintenance" angeboten.

Uwe Mukrasch, Vorstand Personal und Informationsmanagement der Lufthansa Technik, sagte anlässlich der Begrüßung der neuen Auszubildenden: "Die Lufthansa Technik engagiert sich nicht ohne Grund so stark in der beruflichen Ausbildung. Wir sind uns der sozialen Verantwortung bewusst, der jungen Generation den Weg in den Beruf zu ebnen. Aber auch für die Lufthansa Technik selbst sind Qualifikation und Motivation des Personals entscheidende Grundlagen für den wirtschaftlichen Erfolg."

Neben den flugzeugbezogenen Berufen der Fluggerätmechaniker und den Elektronikern für luftfahrttechnische Systeme bildet die Lufthansa Technik beispielsweise auch Werkzeugmechaniker, Oberflächenbeschichter und Kaufleute für Bürokommunikation aus. Innerhalb der Lufthansa Technik Gruppe kommen die Fachkräfte für Lagerlogistik, Industriekaufleute und Kfz-Mechatroniker hinzu. 



Weitere interessante Inhalte
Fehlalarm: Feuerlöschanlage löst aus Lufthansa Super Star: Schaumbad im Hangar

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Line Maintenance soll günstiger werden LHT-Chef kündigt Sparrunde an

03.08.2017 - Lufthansa Technik (LHT) will die Kosten im Bereich "Line Maintenance" um ein Viertel senken. Danach hoffen die Lufthanseaten auf zuätzliche Wartungsaufträge aus dem Bereich der Niedrigpreisairlines. … weiter

Boeing-787-Flotte von EL AL Lufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

18.07.2017 - Lufthansa Technik ist für die weltweite Komponentenversorgung der künftigen Dreamliner-Flotte der israelischen Airline EL AL zuständig. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Entwicklung von Airbus und Lufthansa Technik Haifischhaut für geringeren Strömungswiderstand

09.06.2017 - Airbus und Lufthansa Technik haben im TechCenter des Zentrums für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg ein System entwickelt, das Tragflächen mit einer Haifischhaut-Struktur beschichtet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot