17.10.2014
FLUG REVUE

Codeshare mit Etihad AirwaysNIKI fliegt von Wien nach Abu Dhabi

Die österreichische Fluglinie NIKI will erstmals einen Langstreckenflug anbieten. Ab dem 24. November soll ein Airbus A320 regelmäßig von Wien nach Abu Dhabi fliegen.

airbus-a320-niki-luftaufnahme

Airbus A320 von NIKI im Flug. Foto und Copyright: NIKI  

 

Die Aufnahme des Liniendiensts, der im Codeshare mit Etihad Airways erfolgen soll, muss allerdings noch von den jeweiligen Behörden genehmigt werden. Der Flug wäre die erste Langstreckenverbindung der österreichischen Airline, die zur airberlin-Gruppe gehört. Außerdem bietet NIKI erstmals eine Business Class an. Zum Einsatz kommt der Airbus A320 mit einer Bestuhlung von zwölf Sitzen in der Business- und 132 in der Economy-Klasse. Der Flug startet täglich um 11.10 Uhr in Wien und landet um 19.50 Ortszeit in Abu Dhabi. Der Rückflug erfolgt von 2.40 Uhr bis 6.10 Uhr. „Erstmals in unserer zehnjährigen Unternehmensgeschichte planen wir eine Langstreckenverbindung ab Wien. Dies ist ein ganz besonderer Moment für unsere Fluggesellschaft“, sagte Christian Lesjak, Geschäftsführer von NIKI. „Die neue Verbindung nach Abu Dhabi erweitert das Angebot von Direktflügen ab Wien. Gerade für den Tourismus wird der Nahe Osten immer wichtiger. Umso mehr freuen wir uns, die neue Flugstrecke aufzunehmen“, ergänzte Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG.



Weitere interessante Inhalte
El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

Erste Stufe einer "neuen Beziehung" Lufthansa und Etihad arbeiten enger zusammen

01.02.2017 - Flüge von Lufthansa und Etihad nach Asien, Deutschland und Nordamerika werden, vorbehaltlich der behördlichen Freigabe, künftig im Codeshare angeboten. Dies ist nur ein Teil einer neuen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App