17.10.2014
FLUG REVUE

Codeshare mit Etihad AirwaysNIKI fliegt von Wien nach Abu Dhabi

Die österreichische Fluglinie NIKI will erstmals einen Langstreckenflug anbieten. Ab dem 24. November soll ein Airbus A320 regelmäßig von Wien nach Abu Dhabi fliegen.

airbus-a320-niki-luftaufnahme

Airbus A320 von NIKI im Flug. Foto und Copyright: NIKI  

 

Die Aufnahme des Liniendiensts, der im Codeshare mit Etihad Airways erfolgen soll, muss allerdings noch von den jeweiligen Behörden genehmigt werden. Der Flug wäre die erste Langstreckenverbindung der österreichischen Airline, die zur airberlin-Gruppe gehört. Außerdem bietet NIKI erstmals eine Business Class an. Zum Einsatz kommt der Airbus A320 mit einer Bestuhlung von zwölf Sitzen in der Business- und 132 in der Economy-Klasse. Der Flug startet täglich um 11.10 Uhr in Wien und landet um 19.50 Ortszeit in Abu Dhabi. Der Rückflug erfolgt von 2.40 Uhr bis 6.10 Uhr. „Erstmals in unserer zehnjährigen Unternehmensgeschichte planen wir eine Langstreckenverbindung ab Wien. Dies ist ein ganz besonderer Moment für unsere Fluggesellschaft“, sagte Christian Lesjak, Geschäftsführer von NIKI. „Die neue Verbindung nach Abu Dhabi erweitert das Angebot von Direktflügen ab Wien. Gerade für den Tourismus wird der Nahe Osten immer wichtiger. Umso mehr freuen wir uns, die neue Flugstrecke aufzunehmen“, ergänzte Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG.



Weitere interessante Inhalte
Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Wirbelschleppenausweichsystem des DLR Gefährliche Wirbelschleppen umfliegen

20.12.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in mehreren Flugversuchen ein Wirbelschleppenwarnsystem getestet. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App