17.10.2014
FLUG REVUE

Codeshare mit Etihad AirwaysNIKI fliegt von Wien nach Abu Dhabi

Die österreichische Fluglinie NIKI will erstmals einen Langstreckenflug anbieten. Ab dem 24. November soll ein Airbus A320 regelmäßig von Wien nach Abu Dhabi fliegen.

airbus-a320-niki-luftaufnahme

Airbus A320 von NIKI im Flug. Foto und Copyright: NIKI  

 

Die Aufnahme des Liniendiensts, der im Codeshare mit Etihad Airways erfolgen soll, muss allerdings noch von den jeweiligen Behörden genehmigt werden. Der Flug wäre die erste Langstreckenverbindung der österreichischen Airline, die zur airberlin-Gruppe gehört. Außerdem bietet NIKI erstmals eine Business Class an. Zum Einsatz kommt der Airbus A320 mit einer Bestuhlung von zwölf Sitzen in der Business- und 132 in der Economy-Klasse. Der Flug startet täglich um 11.10 Uhr in Wien und landet um 19.50 Ortszeit in Abu Dhabi. Der Rückflug erfolgt von 2.40 Uhr bis 6.10 Uhr. „Erstmals in unserer zehnjährigen Unternehmensgeschichte planen wir eine Langstreckenverbindung ab Wien. Dies ist ein ganz besonderer Moment für unsere Fluggesellschaft“, sagte Christian Lesjak, Geschäftsführer von NIKI. „Die neue Verbindung nach Abu Dhabi erweitert das Angebot von Direktflügen ab Wien. Gerade für den Tourismus wird der Nahe Osten immer wichtiger. Umso mehr freuen wir uns, die neue Flugstrecke aufzunehmen“, ergänzte Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG.



Weitere interessante Inhalte
Benefiz-Album von easyJet Einschlafen mit dem Sound von Triebwerken

15.08.2017 - Mit "Jet Sounds" veröffentlicht die britische Niedrigpreis-Airline sowohl eine Single als auch ein ganzes Album nur mit Triebwerksgeräuschen. Das soll beim Einschlafen helfen. … weiter

Selbstgebaute Bombe im Aufgabegepäck Australische Behörden entdecken versuchten Terroranschlag

04.08.2017 - Die australischen Behörden haben zwei Männer festgenommen, die Mitte Juli einen Bombenanschlag auf ein Passagierflugzeug geplant haben sollen. Die selbstgebaute Bombe war in einem Koffer versteckt, … weiter

Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Jahresbilanz 2016 Etihad meldet Milliardenverlust

27.07.2017 - Etihad Airways aus Abu Dhabi meldet für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Milliardenverlust. Die Airline ist unter anderem Großinvestor bei airberlin. … weiter

Königlicher Empfang in Hamburg Finkenwerder Britische Royals zu Besuch bei Airbus

24.07.2017 - Während ihrer ersten offiziellen Deutschlandtour statteten Herzog William und Herzogin Kate gemeinsam mit ihren zwei Kindern dem norddeutschen Airbus-Werk einen Besuch ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot